Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.
Der Autor ist Ressortleiter Wirtschaft und Politik.

Thomas Sigmund

  • Handelsblatt
  • Ressortleiter Politik und Leiter des Hauptstadtbüros

Seit September 2013 ist er Ressortleiter Politik und Leiter des Hauptstadtbüros.

Weitere Artikel dieses Autors

Kommentar zur SPD: Die Selbstverzwergung des Martin Schulz

Kommentar zur SPD

Die Selbstverzwergung des Martin Schulz

Eine Klatsche für Martin Schulz: 44 Prozent der Delegierten des SPD-Parteitags haben gegen Koalitionsverhandlungen mit der Union gestimmt. Doch auch CDU und CSU wird eine neue GroKo Stimmen kosten. Ein Kommentar.

von Thomas Sigmund

Große Koalition – No Hope, no Change: Pakt der Mutlosen

Große Koalition – No Hope, no Change

Premium Pakt der Mutlosen

Große Koalition, große Leere: Das Sondierungsergebnis von Union und SPD verkörpert Lethargie statt Aufbruch. Doch Angela Merkel und Martin Schulz brauchen das Bündnis ihrer Parteien, um politisch zu überleben.

von Daniel Delhaes, Anna Gauto, Martin Greive, Jens Münchrath, Christian Rickens, Thomas Sigmund, Klaus Stratmann

Kommentar zur SPD-Führung: Haltung, Herr Schulz!

Kommentar zur SPD-Führung

Premium Haltung, Herr Schulz!

Die SPD ist zerrissen, das liegt auch an der schwachen Führung unter Martin Schulz. Mit ein wenig mehr Haltung könnten sich die Sozialdemokraten jedoch vom Vorwurf der Pöstchen- und Dienstwagenpartei befreien.

von Thomas Sigmund

Über 100 Anmerkungen: Wirtschaftsministerium kritisiert GroKo-Ziele

Über 100 Anmerkungen

Premium Wirtschaftsministerium kritisiert GroKo-Ziele

Spitzenbeamte des SPD-geführten Wirtschaftsministeriums hinterfragen zentrale Beschlüsse der Sondierungsgespräche – und liefern Kritikern einer Großen Koalition neue Munition. Auch intern sorgt das Papier für Wirbel.

von Thomas Sigmund, Martin Greive

Kommentar zur GroKo-Sondierung: Die Nachbesserer von der SPD

Kommentar zur GroKo-Sondierung

Premium Die Nachbesserer von der SPD

Die SPD weicht seit Jahren ihre eigenen Reformen auf, und die Wähler laufen in Scharen davon. Auch jetzt, nach den Sondierungsgesprächen, wollen die Genossen nachbessern. Das hinterlässt einen verheerenden Eindruck.

von Thomas Sigmund

Kommentar zum Sondierungsergebnis: Nicht resigniert, nur reichlich desillusioniert

Kommentar zum Sondierungsergebnis

Premium Nicht resigniert, nur reichlich desillusioniert

Union und SPD haben ein gemäßigtes sozialdemokratisches Programm zusammengezimmert. Obwohl es notwendig gewesen wäre, haben die Sondierer keine großen Pläne gefasst. Das ist schade für Deutschland. Ein Kommentar.

von Thomas Sigmund

Kurt Biedenkopf im Interview: „Frau Merkel muss nicht mehr antreten“

Kurt Biedenkopf im Interview

Premium „Frau Merkel muss nicht mehr antreten“

Der einstige Vordenker der CDU warnt seine Partei vor zu vielen Kompromissen. Biedenkopf rechnet damit, dass Angela Merkel bei Neuwahlen nicht mehr antreten wird. Sie habe ihren Platz in der Geschichte jedoch sicher.

von Thomas Sigmund, Daniel Delhaes

Angela Merkel: Die geteilte Kanzlerin

Angela Merkel

Premium Die geteilte Kanzlerin

In der Welt eine Instanz, zu Hause ohnmächtig – eine exklusive Handelsblatt-Umfrage zeigt, dass sich die Bundesbürger immer schwerer tun mit ihrer Kanzlerin. Das Vertrauen in Angela Merkel schwindet.

von Thomas Sigmund

Arbeitslosenbeitrag: FDP macht Druck per Gesetzentwurf

Arbeitslosenbeitrag

Premium FDP macht Druck per Gesetzentwurf

Die Sondierer von CDU, CSU und SPD sind sich einig, die Sozialbeiträge unter der 40-Prozent-Marke zu halten. Die Liberalen machen die Probe aufs Exempel – und preschen mit einer Initiative zur Beitragssenkung vor.

von Thomas Sigmund, Frank Specht

FDP: Lindners offene Flanke nach dem Jamaika-Aus

FDP

Premium Lindners offene Flanke nach dem Jamaika-Aus

Der FDP-Chef Christian Lindner verteidigt den Gang in die Opposition. Der politische Gegner nutzt die Entscheidung allerdings weiter für Kritik und sieht die Liberalen in der Pflicht.

von Jan Hildebrand, Thomas Sigmund

Dreikönigstreffen der FDP: Lindner schlägt Merkel endgültig die Tür zu

Dreikönigstreffen der FDP

Lindner schlägt Merkel endgültig die Tür zu

Die Kritik an Christian Lindner war groß nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen. Beim Dreikönigstreffen bekräftigt der FDP-Chef: Keine Koalition mit einer CDU unter Merkel. Die Anhänger jubeln. Ein Kommentar.

von Thomas Sigmund

Kommentar zu Christian Lindner: Die FDP kämpft sich zur Mitte zurück

Kommentar zu Christian Lindner

Premium Die FDP kämpft sich zur Mitte zurück

FDP-Chef Lindner will die Mitte der Gesellschaft wieder an seine Partei binden. Dabei punktet er vor allem mit seiner Europa- und Flüchtlingspolitik. Die Schlammschlacht zwischen Union und SPD kommt da gerade recht.

von Thomas Sigmund

Schwache Politik, starke Wirtschaft: Die große Entfremdung

Schwache Politik, starke Wirtschaft

Premium Die große Entfremdung

Sondierung, Gesprächsabbruch, neue Sondierung: In der Politik geht seit Monaten nichts voran. Zukunftsaufgaben wie eine Reform der Euro-Zone bleiben liegen. In der Wirtschaft wächst der Ärger über die Bummelanten von...

von Thomas Sigmund

Dreikönigstreffen der FDP: Zurück in die Offensive?

Dreikönigstreffen der FDP

Premium Zurück in die Offensive?

Nach dem Abbruch der Jamaika-Verhandlungen ist die FDP noch immer im Rechtfertigungsmodus. Das traditionelle Dreikönigstreffen soll die Wende bringen. Innerhalb der Partei wird der Ruf nach mehr Teamwork lauter.

von Dana Heide, Thomas Sigmund

FDP-Landeschef Michael Theurer: „Weder Merkel noch Schulz verkörpern die Erneuerung“

FDP-Landeschef Michael Theurer

Premium „Weder Merkel noch Schulz verkörpern die Erneuerung“

Baden-Württembergs FDP-Landeschef Michael Theurer spricht vor dem Dreikönigstreffen über die Rolle der Liberalen nach dem Scheitern der Jamaika-Gespräche, die Merkel-muss-weg-Stimmung und die One-Man-Show von Lindner.

von Thomas Sigmund

Kommentar zur Regierungsbildung: Die GroKo ist in weiter Ferne

Kommentar zur Regierungsbildung

Premium Die GroKo ist in weiter Ferne

Merkel, Seehofer, Schulz – Vitalität ist bei den Parteichefs nicht zu spüren. Sie gehen erschöpft in die Sondierungsgespräche und ruhen sich auf der guten Wirtschaftslage aus. Das ist ein Armutszeugnis.

von Thomas Sigmund

Kritik an Angela Merkel : „Nur Krisenkanzlerin reicht nicht“

Kritik an Angela Merkel

Premium „Nur Krisenkanzlerin reicht nicht“

Aus Wirtschaft und Politik regt sich Widerstand gegen den Kurs der CDU unter Bundeskanzlerin Angela Merkel. Auch aus der eigenen Partei kommt Kritik. Die FDP plädiert für die Begrenzung der Amtszeit im Kanzleramt.

von Dana Heide, Silke Kersting, Thomas Sigmund, Frank Specht

Kritik am Kurs der Union: Gegen das „Weiter so“ der Kanzlerin

Kritik am Kurs der Union

Gegen das „Weiter so“ der Kanzlerin

Aus Wirtschaft und Politik regt sich Widerstand gegen den Kurs der Union unter Bundeskanzlerin Angela Merkel. Auch aus der CDU kommt Kritik. Die FDP plädiert für die Begrenzung der Amtszeit im Kanzleramt.

von Thomas Sigmund, Dana Heide

Sinn, Thiele und Gauweiler im Interview: „Merkel leidet an Realitätsverlust“

Sinn, Thiele und Gauweiler im Interview

Premium „Merkel leidet an Realitätsverlust“

Seit zwölf Jahren prägt Angela Merkel das Land. Ihre Entscheidungen haben Gewissheiten infrage gestellt, ihr Stil hat die Politik verändert. Ein Gespräch mit Peter Gauweiler, Heinz Hermann Thiele und Hans-Werner Sinn.

von Gabor Steingart, Thomas Sigmund

Kritik an der Kanzlerin: Wirtschaft geht auf Distanz zu Merkel

Kritik an der Kanzlerin

Premium Wirtschaft geht auf Distanz zu Merkel

Die Kritik namhafter Unternehmer an einem „Weiter-so“ der Kanzlerin in der deutschen Innenpolitik nimmt zu. Viele Wirtschaftslenker fordern echte Reformen. Ex-Ifo-Chef Sinn attestiert der Kanzlerin sogar...

von Anja Müller, Thomas Sigmund, Gabor Steingart

Kommentar zur Großen Koalition: Die Waisenkinder von Ludwig Erhard

Kommentar zur Großen Koalition

Premium Die Waisenkinder von Ludwig Erhard

Merkel und Schulz stecken die Soziale Marktwirtschaft in eine Verwahranstalt – und überhören hartnäckig die Warnungen derer, die Deutschland wirtschaftlich stark machen. Ein Kommentar.

von Thomas Sigmund

SPD im Dilemma: Brücken zur Union

SPD im Dilemma

Premium Brücken zur Union

Vor den Verhandlungen über eine schwarz-rote Koalition suchen SPD und Union nach Gemeinsamkeiten. Digitalisierungsthemen, Hilfe für junge Unternehmer und die Forschungsförderung könnten erste Anknüpfungspunkte sein.

von Daniel Delhaes, Thomas Sigmund, Klaus Stratmann

Kommentar zu Gesprächen über Große Koalition: Nur kein „Weiter so“

Kommentar zu Gesprächen über Große Koalition

Premium Nur kein „Weiter so“

Bundespräsident Steinmeier selbst hat mit Gerhard Schröder die letzte Modernisierungsagenda im Land angeschoben. Jetzt wäre wieder die Zeit dafür. Sonst drohen Deutschland vier Jahre Stillstand. Ein Kommentar.

von Thomas Sigmund

Die FDP und die Wirtschaft: Das Zerwürfnis

Die FDP und die Wirtschaft

Premium Das Zerwürfnis

Der FDP-Chef und der Arbeitgeberpräsident liefern sich einen verbalen Zweikampf. Den Ausstieg Christian Lindners aus den Jamaika-Gesprächen nennt Ingo Kramer eine „Schande“. Etliche namhafte Unternehmer sehen es ähnlich.

von Sven Afhüppe, Thomas Sigmund

Söder gegen Herrmann: Kampfkandidatur in der CSU

Söder gegen Herrmann

Premium Kampfkandidatur in der CSU

Wer tritt Seehofers Erbe in der CSU an? Überraschend tritt Innenminister Herrmann gegen Finanzminister Söder an. Beide wollen neuer bayerischer Ministerpräsident werden. Der interne Machtkampf steuert auf den Höhepunkt...

von Daniel Delhaes, Martin Greive, Thomas Sigmund

Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer: „Neuwahlen wären ein Armutszeugnis“

Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer

Premium „Neuwahlen wären ein Armutszeugnis“

Der Arbeitgeberpräsident fordert die rasche Bildung einer neuen Regierung – aber nicht um jeden Preis: Wenn die Union jetzt den Maximalforderungen der SPD nachgebe, sei die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft bedroht.

von Thomas Sigmund, Frank Specht

Große Koalition: Die Zustimmung der SPD könnte zu teuer werden

Große Koalition

Premium Die Zustimmung der SPD könnte zu teuer werden

Martin Schulz hat sich lange gegen eine neue Großen Koalition gewehrt. Jetzt mehren sich in der SPD die Stimmen für eine Neuauflage. Der Wirtschaftsflügel der Union warnt die Kanzlerin, der SPD zu weit entgegenzukommen.

von Thomas Sigmund, Peter Thelen

Stabilität oder Chaos für Deutschland?: Die Stunde des Präsidenten

Stabilität oder Chaos für Deutschland?

Premium Die Stunde des Präsidenten

Durch das Jamaika-Aus fällt Bundespräsident Steinmeier eine Schlüsselrolle zu. Er macht Druck auf die Sozialdemokraten: Sie sollen endlich mit Merkel verhandeln. Sonst drohen Neuwahlen oder eine Minderheitsregierung.

SPD: Schluss mit der Therapiesitzung

SPD

Schluss mit der Therapiesitzung

Die Sozialdemokraten wollen sich vier Jahre mit sich selbst beschäftigen. Dafür sind sie aber nicht gewählt worden. Ein Kommentar.

von Thomas Sigmund

Jamaika-Sondierungsgespräche: Protokoll des Scheiterns

Jamaika-Sondierungsgespräche

Premium Protokoll des Scheiterns

Die Republik rätselt, warum FDP-Chef Lindner die Gespräche mit Union und Grünen nach mehr als vier Wochen abrupt beendete. Doch Sondierungsdokumente vom Sonntag erzählen die Geschichte eines absehbaren Scheiterns.

von Thomas Sigmund, Jan Hildebrand

Kommentar zum Jamaika-Scheitern: Unwürdiges Blame Game

Kommentar zum Jamaika-Scheitern

Unwürdiges Blame Game

Für Deutschland brechen unruhige Zeiten an. Die Deutschen lieben Stabilität und Routine, doch jetzt bekommen sie die nächste monatelange Hängepartie. Ein Kommentar.

von Thomas Sigmund

FDP lässt Jamaika-Koalition platzen: „Es ist besser, nicht zu regieren, als falsch zu regieren“

FDP lässt Jamaika-Koalition platzen

„Es ist besser, nicht zu regieren, als falsch zu regieren“

Nach vier Wochen Verhandlungen hat die FDP die Jamaika-Sondierungen für gescheitert erklärt. Wirtschaft und Politiker kritisieren den Schritt. Dabei hat es im Vorfeld durchaus Anzeichen für ein Scheitern gegeben.

von Thomas Sigmund

Jamaika-Sondierungen: Deadline abgelaufen – Jamaika geht in die Verlängerung

Jamaika-Sondierungen

Deadline abgelaufen – Jamaika geht in die Verlängerung

Die Jamaika-Parteien verhandeln weiter – am Sonntagabend gibt es die nächste Verlängerung. Nach den Beratungen in kleiner Runde kann eine selbstgesetzte Frist nicht eingehalten werden, die bekannten Streitpunkte bleiben.

von Thomas Sigmund

Christian Lindner und Angela Merkel: Ein ungleiches Paar

Christian Lindner und Angela Merkel

Premium Ein ungleiches Paar

Selten hatten CDU und FDP so unterschiedliche Vorsitzende. Hier die Weltpolitikerin Merkel, die von Kohl das Aussitzen lernte. Dort der hungrige, ungeduldige Lindner aus der Generation Facebook. Wie geht das zusammen?

von Thomas Sigmund

Jamaika-Sondierungen: So könnten die Ministerien künftig aussehen

Jamaika-Sondierungen

So könnten die Ministerien künftig aussehen

Wer sich die Reihenfolge der Kapitel im Sondierungspapier für die möglichen Jamaika-Koalitionäre genau anschaut, erkennt, welche Ministerien geplant sind – und an welche Partei sie wohl verteilt werden. Eine Analyse.

von Thomas Sigmund

Subventionspläne der Jamaika-Sondierer: Die Volksbeglücker aus Berlin

Subventionspläne der Jamaika-Sondierer

Premium Die Volksbeglücker aus Berlin

Statt Staatshilfen abzubauen, könnte eine Jamaika-Regierung zur Koalition der Supersubventionierer werden. Die Förderpläne der Parteien verschlingen Milliarden im Jahr. Ökonomen sind entsetzt.

von Martin Greive, Dietmar Neuerer, Thomas Sigmund

Kommentar zu Koalitionsverhandlungen: Die Supersubventionierer vom Berliner Balkon

Kommentar zu Koalitionsverhandlungen

Premium Die Supersubventionierer vom Berliner Balkon

Mit der Gießkanne ist kein Staat mehr zu machen. Investitionen in die Zukunft sind nötig. Doch die Möchtegernkoalitionäre machen einfach immer so weiter. Das passt ins Gesamtbild der Sondierungsgespräche. Ein Kommentar.

von Thomas Sigmund

Politiker und Gewerkschafter kritisieren Aktienrückkäufe: Instrumente gegen das Kurzfristdenken

Politiker und Gewerkschafter kritisieren Aktienrückkäufe

Premium Instrumente gegen das Kurzfristdenken

Die Allianz kündigt ein neues Aktienrückkaufprogramm an. Doch die Kritik an der kurzsichtigen Kurspflege wächst. Politiker denken gar über ein Rückkaufverbot nach, Gewerkschafter fordern mehr Mitbestimmung.

von Barbara Gillmann, Donata Riedel, Thomas Sigmund, Ulf Sommer, Frank Specht

Sparkassen-Präsident Georg Fahrenschon: „Das war eine Riesendummheit“

Sparkassen-Präsident Georg Fahrenschon

Premium „Das war eine Riesendummheit“

Gegen Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon ist ein Strafbefehl wegen Steuerhinterziehung erlassen worden. Im Interview mit dem Handelsblatt erläutert er seine Verteidigungslinie gegen die Staatsanwälte aus München.

von Jan Hildebrand, Thomas Sigmund

Streit um Enegiewende: Kohleausstieg entzweit die Wirtschaft

Streit um Enegiewende

Premium Kohleausstieg entzweit die Wirtschaft

Ein Bündnis großer Unternehmen fordert von der künftigen Bundesregierung mehr Engagement im Klimaschutz. Doch die Wirtschaft ist uneins: Ein Reihe großer Konzerne sorgt sich um Strompreise und die Versorgungssicherheit.

von Klaus Stratmann, Thomas Sigmund, Jürgen Flauger, Silke Kersting

Staatsbeteiligungen: Jamaika-Politiker lehnen schärfere Kontrolle von Airbus ab

Staatsbeteiligungen

Premium Jamaika-Politiker lehnen schärfere Kontrolle von Airbus ab

Frankreichs Präsident Macron drängt Bundeskanzlerin Merkel, den Staatseinfluss beim deutsch-französisch-spanischen Luftfahrtkonzern deutlich zu erhöhen. Doch bei der möglichen Jamaika-Regierung stößt das nicht auf...

von Thomas Sigmund, Donata Riedel, Klaus Stratmann

Jamaika und das Klima: Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Jamaika und das Klima

Premium Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Ein internes Regierungspapier zieht eine vernichtende Bilanz der bisherigen Klimaschutzbemühungen und warnt vor kurzfristigem Aktionismus. Das Thema erweist sich als Sollbruchstelle der Jamaika-Sondierungen.

von Klaus Stratmann, Thomas Sigmund

Freilassung von Peter Steudtner: Schröders diplomatischer Coup

Freilassung von Peter Steudtner

Premium Schröders diplomatischer Coup

Der Altkanzler erwirkt beim türkischen Präsidenten Erdogan die Freilassung des Menschenrechtlers Steudtner. Doch immer noch sitzen mehrere Deutsche ungerechtfertigt in Untersuchungshaft.

von Ozan Demircan, Torsten Riecke, Thomas Sigmund

Jamaika-Sondierung: Gedankenspiele um den Soli

Jamaika-Sondierung

Premium Gedankenspiele um den Soli

Die Jamaika-Partner streiten über eine Abschaffung des Solis. FDP-Chef Lindner hat ein Konzept in der Hinterhand, mit dem sich alle Parteien einverstanden erklären könnten. Der Soli soll in drei Stufen abgebaut werden.

von Thomas Sigmund, Jan Hildebrand, Daniel Delhaes, Barbara Gillmann

Kommentar zum Umgang mit der AfD: Offene und lebhafte Debatten

Kommentar zum Umgang mit der AfD

Premium Offene und lebhafte Debatten

Der neue Bundestag kommt erstmals zusammen. Um der AfD den Wind aus den Segeln zu nehmen, muss das Parlament ein lebendiger Ort werden. Statt Vernebelungstaktik der Regierung braucht es echte Debatten. Ein Kommentar.

von Thomas Sigmund

ZVEI und VDMA steigen aus: Fliehkräfte im Industriebündnis

ZVEI und VDMA steigen aus

Premium Fliehkräfte im Industriebündnis

Die Verbände für Maschinenbau und Elektrotechnik scheren aus dem Trägerverein des Bündnisses „Zukunft der Industrie“ aus. Vor allem die Gewerkschaften hoffen aber, dass der Pakt auch unter einer Jamaika-Koalition hält.

von Thomas Sigmund, Frank Specht, Klaus Stratmann

Konstituierende Sitzung im Bundestag: Herausforderung von rechts

Konstituierende Sitzung im Bundestag

Premium Herausforderung von rechts

Die konstituierende Sitzung des Parlaments ist in vielerlei Hinsicht außergewöhnlich. Im Umgang mit der AfD wollen die Parteien klare Kante zeigen, mahnen aber auch zur Gelassenheit.

von Daniel Delhaes, Dana Heide, Barbara Gillmann, Thomas Sigmund

Außenminister Gabriel: „Trump vertritt die Anti-Moderne“

Außenminister Gabriel

Premium „Trump vertritt die Anti-Moderne“

Gabriel erhebt im Interview schwere Vorwürfe gegen die US-Regierung. Unter ihrer Führung würden sich „reaktionäre Ideen“ im Land verbreiten. Pläne für neue Sanktionen sieht er als „Angriff auf das deutsche Exportmodell“.

von Sven Afhüppe, Moritz Koch, Thomas Sigmund

Kommentar zur CDU: Jamaika als letzte Chance für Merkel

Kommentar zur CDU

Premium Jamaika als letzte Chance für Merkel

Bundeskanzlerin Angela Merkel weiß genau, dass sie die Jamaika-Koalitionsverhandlungen zum Erfolg führen muss. Ansonsten werden die Fliehkräfte in der CDU für die Parteichefin unkontrollierbar. Ein Kommentar.

von Thomas Sigmund

Pläne von Merkel und Macron stoßen auf Widerstand: Rückschlag für EU-Armee

Pläne von Merkel und Macron stoßen auf Widerstand

Premium Rückschlag für EU-Armee

Deutschland und Frankreich drängen auf eine europäische Verteidigungszusammenarbeit. Doch mit aller Macht verteidigen die Rüstungsindustrie und mehrere Länder nationale Interessen – und untergraben damit das Vorhaben.

von Ruth Berschens, Thomas Hanke, Till Hoppe, Donata Riedel, Thomas Sigmund

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×