Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.
Der Autor ist Ressortleiter Wirtschaft und Politik.

Thomas Sigmund

  • Handelsblatt
  • Ressortleiter Politik und Leiter des Hauptstadtbüros

Seit September 2013 ist er Ressortleiter Politik und Leiter des Hauptstadtbüros.

Weitere Artikel dieses Autors

Fachkräfte, Steuern, Digitalisierung: Weckruf des Mittelstands – Das fordert die Wirtschaft von der Großen Koalition

Fachkräfte, Steuern, Digitalisierung

Premium Weckruf des Mittelstands – Das fordert die Wirtschaft von der Großen Koalition

In einem gemeinsamen Appell fordern die Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft die Regierung zum Handeln auf. Womit sie unzufrieden sind.

von Dana Heide, Jan Hildebrand, Thomas Sigmund, Frank Specht

BKA-Chef Holger Münch: „Es gibt in Deutschland keine No-go-Areas“

BKA-Chef Holger Münch

Premium „Es gibt in Deutschland keine No-go-Areas“

Die Straftaten gehen zurück, doch die Bürger fühlen sich unsicher: BKA-Chef Münch erklärt, wie das Paradoxon zu Stande kommt.

von Moritz Koch, Thomas Sigmund

Kommentar: Mit ihrem derzeitigen Kurs steckt die SPD bald im Überlebenskampf

Kommentar

Premium Mit ihrem derzeitigen Kurs steckt die SPD bald im Überlebenskampf

Nach Aufbruch sieht es bei der SPD derzeit nicht aus. Die Partei redet an der Bevölkerung vorbei – und die Machtverhältnisse sind nach wie vor ungeklärt.

von Thomas Sigmund

Reformpläne: Jumbo-Rat für die Euro-Zone? Merkels Vorschlag sorgt für Zoff in der Großen Koalition

Reformpläne

Premium Jumbo-Rat für die Euro-Zone? Merkels Vorschlag sorgt für Zoff in der Großen Koalition

Die SPD lehnt den Plan der Kanzlerin ab, die EU-Wirtschaftsminister zu stärken. Paris scheint hingegen offen für die Idee.

von Thomas Hanke, Jan Hildebrand, Thomas Sigmund

„Jumbo-Rat“ für die Euro-Zone: Merkels Antwort auf Macrons Europa-Pläne

„Jumbo-Rat“ für die Euro-Zone

Premium Merkels Antwort auf Macrons Europa-Pläne

Bei der EU-Reform mahnt Frankreichs Präsident zur Eile. Merkel ist zwar bereit, will aber andere Prioritäten setzen – um die Union zu beruhigen.

von Ruth Berschens, Martin Greive, Jan Hildebrand, Thomas Sigmund

Strategiepapier: FDP fordert einen europäischen Wirtschaftsminister

Strategiepapier

Premium FDP fordert einen europäischen Wirtschaftsminister

Die Dominanz der Fiskal- und Geldpolitik sollte laut FDP durch einen europäischen Wirtschaftsminister gebrochen werden. Er könne Europa einen.

von Thomas Sigmund

Reform der Eurozone: Merkel will „Jumbo-Rat“ aus Finanz- und Wirtschaftsministern

Reform der Eurozone

Merkel will „Jumbo-Rat“ aus Finanz- und Wirtschaftsministern

Die Kanzlerin will Frankreichs Präsident vorschlagen, die Rolle der Wirtschaftsminister in Brüssel zu stärken. Ihre Idee ist in Berlin aber nicht unumstritten.

von Ruth Berschens, Jan Hildebrand, Thomas Sigmund

Kommentar: Warum man Angela Merkel nicht unterschätzen sollte

Kommentar

Premium Warum man Angela Merkel nicht unterschätzen sollte

Frankreichs Präsident Macron gilt als Lichtgestalt. Er sollte aber nicht nur reden, sondern auch liefern. Die Kanzlerin hat ihm einiges voraus.

von Thomas Sigmund

Titelgeschichte des „Economist“: Deutschland ist nicht Berlin – und nicht so cool, wie viele denken

Titelgeschichte des „Economist“

Premium Deutschland ist nicht Berlin – und nicht so cool, wie viele denken

Das einflussreiche britische Wochenmagazin „The Economist“ meint, Deutschland sei „cool“. Dabei beschleicht einen ein etwas anderes Gefühl.

von Thomas Sigmund

Skigebiet am Matterhorn: Tengelmann-Chef Haub wird seit Samstag vermisst

Skigebiet am Matterhorn

Tengelmann-Chef Haub wird seit Samstag vermisst

Von Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub fehlt seit Samstag jede Spur. Die Suche in einem Skigebiet am Matterhorn läuft auf Hochtouren.

Kommentar: Die Bundesregierung bietet viel Zoff und nur wenig Zukunft

Kommentar

Premium Die Bundesregierung bietet viel Zoff und nur wenig Zukunft

Von der Kabinettsklausur in Meseberg geht kein Signal des Aufbruchs auf. Die Koalitionäre streiten sich um Kleinigkeiten, große Visionen fehlen.

von Thomas Sigmund

Kommentar: Warum Spahn mit seiner Kritik am Rechtsstaat ins Schwarze trifft

Kommentar

Warum Spahn mit seiner Kritik am Rechtsstaat ins Schwarze trifft

Minister Spahn trifft einen wunden Punkt der Gesellschaft: Die Politik tut zu wenig für die Polizei und zu wenig gegen Kriminelle.

von Thomas Sigmund

Kommentar zur Regulierung: Der Nanny-Staat ist die größte Wachstumsbremse im Land

Kommentar zur Regulierung

Premium Der Nanny-Staat ist die größte Wachstumsbremse im Land

Dass der Bund seit einem Jahr kein großes Gesetz verabschiedet hat, ist kein Problem. Denn wenn die Politik pausiert, läuft die Wirtschaft rund.

von Thomas Sigmund

Elke Büdenbender: „Berufliche Bildung ist etwas, worum uns die Welt beneidet“

Elke Büdenbender

Premium „Berufliche Bildung ist etwas, worum uns die Welt beneidet“

Deutschlands First Lady will eine Bildungs-Offensive starten – und die Berufsschulen stärken. Ein Gespräch über Vorurteile gegenüber Facharbeitern und die Integration von Flüchtlingen.

von Mona Fromm, Moritz Koch, Thomas Sigmund

Interview mit DGB-Chef Rainer Hoffmann: „Spahns Hartz-IV-Aussage ist zynisch“

Interview mit DGB-Chef Rainer Hoffmann

Premium „Spahns Hartz-IV-Aussage ist zynisch“

Ludwig Erhards Wohlfahrtsversprechen muss für alle gelten, auch für Hartz-IV-Empfänger, sagt der DGB-Chef – und greift den neuen Gesundheitsminister an.

von Thomas Sigmund, Frank Specht

US-Strafzölle: Für Altmaier ist im Handelsstreit mit den USA auch eine Senkung der Autozölle kein Tabu

US-Strafzölle

Premium Für Altmaier ist im Handelsstreit mit den USA auch eine Senkung der Autozölle kein Tabu

Altmaier will den Handelskonflikt mit den USA entschärfen – und den Amerikanern bei Autozöllen entgegenkommen. Das kommt in Berlin und Brüssel nicht gut an.

von Moritz Koch, Till Hoppe, Thomas Sigmund, Thomas Hanke

Innenministerium: Ex-BDI-Chef Kerber wird Staatssekretär bei Seehofer

Innenministerium

Ex-BDI-Chef Kerber wird Staatssekretär bei Seehofer

Der ehemalige BDI-Chef Kerber wechselt als Staatssekretär ins Bundesinnenministerium. In Berlin gilt er als einflussreicher Strippenzieher.

von Thomas Sigmund

Regierungserklärung: Merkel ohne Masterplan für Deutschland

Regierungserklärung

Premium Merkel ohne Masterplan für Deutschland

Bei Merkels Regierungserklärung geht es vor allem darum, ob der Islam zu Deutschland gehört. Die Zukunft des Landes spielt kaum eine Rolle.

von Thomas Sigmund

Kommentar zum Wechsel ins Finanzministerium: Die Kritik am Goldman-Banker Kukies kommt zu früh

Kommentar zum Wechsel ins Finanzministerium

Premium Die Kritik am Goldman-Banker Kukies kommt zu früh

Jörg Kukies ist noch nicht als Staatssekretär im Finanzministerium im Amt, und schon melden sich Kritiker zu Wort. Das ist zu früh.

von Thomas Sigmund

Schlüsselpositionen: Mit den neuen Staatssekretären sorgt die Regierung für Personalüberraschungen

Schlüsselpositionen

Premium Mit den neuen Staatssekretären sorgt die Regierung für Personalüberraschungen

Die Regierung besetzt die letzten Schlüsselpositionen. Dabei gibt es einige Wechsel aus der Wirtschaft in die Politik.

von Daniel Delhaes, Martin Greive, Thomas Sigmund

Exklusiv-Interview: So will Wirtschaftsminister Altmaier den Handelskrieg mit den USA verhindern

Exklusiv-Interview

Premium So will Wirtschaftsminister Altmaier den Handelskrieg mit den USA verhindern

Für den neuen Wirtschaftsminister steht im Konflikt mit den USA viel auf dem Spiel. Im Interview erklärt er, wie seine Abwehrstrategie aussieht.

von Sven Afhüppe, Thomas Sigmund, Klaus Stratmann

Handelsstreit: Für Wirtschaftsminister Altmaier steht im Handelskonflikt mit den USA viel auf dem Spiel

Handelsstreit

Für Wirtschaftsminister Altmaier steht im Handelskonflikt mit den USA viel auf dem Spiel

Sonntagabend reist Wirtschaftsminister Peter Altmaier in die USA. Er warnte die US-Regierung davor, einen Keil in die EU zu treiben.

Vereidigung der Kanzlerin: Angela Merkel – Neustart der Pragmatikerin

Vereidigung der Kanzlerin

Premium Angela Merkel – Neustart der Pragmatikerin

Kaum ist ihre Wiederwahl in trockenen Tüchern, macht Angela Merkel wieder Weltpolitik. Der Holperstart bei der Abstimmung im Bundestag interessiert nicht.

von Thomas Sigmund

Kommentar: Merkel hat für ihr Meisterstück einen hohen Preis gezahlt

Kommentar

Merkel hat für ihr Meisterstück einen hohen Preis gezahlt

Angela Merkel ist als Bundeskanzlerin vereidigt, sie geht damit in ihre vierte Amtszeit. Doch der Preis, den sie dafür zahlen musste, ist hoch.

von Thomas Sigmund

Vereidigung im Bundestag: Schäuble wollte einst Kanzler werden – und muss nun Merkel vereidigen

Vereidigung im Bundestag

Premium Schäuble wollte einst Kanzler werden – und muss nun Merkel vereidigen

Ausgerechnet Wolfgang Schäuble nimmt Angela Merkel im Bundestag den Amtseid ab. Dabei war der Einzug ins Kanzleramt stets sein Traum.

von Jan Hildebrand, Thomas Sigmund

Unternehmer in der Politik: Ulrich Nußbaum soll Wirtschaftsministerium neuen Glanz verleihen

Unternehmer in der Politik

Ulrich Nußbaum soll Wirtschaftsministerium neuen Glanz verleihen

Der ehemalige Berliner Finanzsenator soll dem CDU-Ressort neuen Glanz verleihen. Seinen Minister kennt er seit Jahrzehnten.

von Thomas Sigmund

Bundesregierung: Altmaier holt Ulrich Nußbaum als beamteten Staatssekretär ins Wirtschaftsministerium

Bundesregierung

Altmaier holt Ulrich Nußbaum als beamteten Staatssekretär ins Wirtschaftsministerium

Der künftige Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier sorgt bei der Wahl des beamteten Staatssekretärs für eine Überraschung.

von Thomas Sigmund

Staatliche Darlehen: Union und SPD wollen Airbus zu Jobgarantien verpflichten

Staatliche Darlehen

Premium Union und SPD wollen Airbus zu Jobgarantien verpflichten

Koalitionspolitiker sehen Airbus in der Pflicht: Sollte der Konzern weiter staatliche Mittel in Anspruch nehmen, müssen Jobs und Standorte garantiert werden.

von Thomas Sigmund, Klaus Stratmann

Kommentar zur Großen Koalition: Der Koalitionsvertrag ist fatal für die Wirtschaft

Kommentar zur Großen Koalition

Premium Der Koalitionsvertrag ist fatal für die Wirtschaft

Die GroKo will auf Kosten der Wirtschaft Wohltaten verteilen. Dabei wäre es viel wichtiger, dass Deutschland stark für die Zukunft wird.

von Thomas Sigmund

Drohender Handelskrieg: So spalten Trumps Strafzölle Brüssel und Berlin

Drohender Handelskrieg

Premium So spalten Trumps Strafzölle Brüssel und Berlin

Mit der Ankündigung von Strafzöllen hat Trump die EU aufgeschreckt. Doch während Brüssel auf Vergeltung setzt, warnt Berlin vor einer Eskalation.

von Moritz Koch, Till Hoppe, Torsten Riecke, Thomas Sigmund, Klaus Stratmann

Begeisterung, Beweglichkeit, Glaubwürdigkeit: Der Weg zum Erfolg – Wie die Machtmenschen von heute ticken

Begeisterung, Beweglichkeit, Glaubwürdigkeit

Premium Der Weg zum Erfolg – Wie die Machtmenschen von heute ticken

Authentisch schlägt autoritär, Anhänger sind wichtiger als Untergebene: In Politik und Wirtschaft verändern sich die Wege nach ganz oben.

Exklusiv-Interview mit Jens Spahn: „Ich werde meine Meinung weiter sagen“

Exklusiv-Interview mit Jens Spahn

Premium „Ich werde meine Meinung weiter sagen“

Jens Spahn spricht im Interview über sein Verhältnis zu Merkel, seine Pläne als Gesundheitsminister und Risiken für die Wirtschaft.

von Sven Afhüppe, Thomas Sigmund

Designierter Wirtschaftsminister: Altmaier soll das „rote Haus“ zum Kraftzentrum der Sozialen Marktwirtschaft machen

Designierter Wirtschaftsminister

Altmaier soll das „rote Haus“ zum Kraftzentrum der Sozialen Marktwirtschaft machen

Peter Altmaier soll dem Wirtschaftsministerium zu neuem Glanz verhelfen. Doch nicht jeder in der derzeitigen Führungsetage sieht sich in der Tradition von Ludwig Erhard.

von Thomas Sigmund

Tarifverträge: FDP fordert flexiblere Arbeitszeiten

Tarifverträge

Premium FDP fordert flexiblere Arbeitszeiten

Die FDP will die tägliche Begrenzung der Arbeitszeit abschaffen. Eine Begrenzung auf Wochenbasis sei moderner.

von Thomas Sigmund, Frank Specht

Berlin prüft Meldevorschriften: Geely-Chef strebt keinen Posten im Daimler-Aufsichtsrat an

Berlin prüft Meldevorschriften

Premium Geely-Chef strebt keinen Posten im Daimler-Aufsichtsrat an

Geely hat fast zehn Prozent der Daimler-Aktien gekauft. Doch Chef Li Shufu will nach eigenen Angaben keinen strategischen Einfluss ausüben.

von Klaus Stratmann, Thomas Sigmund

Neuer Posten für CDU-Politiker: Helge Braun, ein digitaler Brückenbauer fürs Kanzleramt

Neuer Posten für CDU-Politiker

Premium Helge Braun, ein digitaler Brückenbauer fürs Kanzleramt

Weggefährten bezeichnen Helge Braun als einen der letzten Wirtschaftsliberalen in der Union. Jetzt soll er das Kanzleramt leiten.

von Dana Heide, Thomas Sigmund

Kommentar zu Fahrverboten: Urteil aus Leipzig könnte eine Dieselrevolution auslösen

Kommentar zu Fahrverboten

Premium Urteil aus Leipzig könnte eine Dieselrevolution auslösen

Der Richterspruch des Bundesverwaltungsgerichts birgt immensen Sprengstoff in sich. Die Politik muss sich endlich einer ehrlichen Debatte stellen.

von Thomas Sigmund

CDU-Ministerpräsident Michael Kretschmer: „Es geht darum, Freiheit zu organisieren“

CDU-Ministerpräsident Michael Kretschmer

Premium „Es geht darum, Freiheit zu organisieren“

Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer über die Diskussion in der CDU, den Begriff Soziale Marktwirtschaft mit neuem Leben zu füllen.

von Daniel Delhaes, Thomas Sigmund

Parteitag segnet GroKo ab: Merkel schwört CDU auf ihr neues Kraftzentrum ein

Parteitag segnet GroKo ab

Premium Merkel schwört CDU auf ihr neues Kraftzentrum ein

Angela Merkel sichert sich auf dem CDU-Parteitag die Unterstützung für die GroKo. Das Wirtschaftsministerium erhält eine zentrale Rolle.

von Daniel Delhaes, Jan Hildebrand, Thomas Sigmund

CDU-Parteitag: Merkels Gipfel der Harmonie

CDU-Parteitag

Merkels Gipfel der Harmonie

Auf dem CDU-Parteitag verabschiedet und begrüßt die Kanzlerin Minister – und kündigt an, das Wirtschaftsministerium zu einer wichtigen Schaltstelle zu machen.

von Daniel Delhaes, Jan Hildebrand, Thomas Sigmund

Kommentar zur Regierungsbildung: Merkels Kabinettsliste ist ein Friedensangebot an die Basis

Kommentar zur Regierungsbildung

Premium Merkels Kabinettsliste ist ein Friedensangebot an die Basis

Die Ministeraufstellung der CDU-Chefin zeigt: Sie will die Entfremdung von der Basis endlich beenden. Und so ihre Macht erhalten.

von Thomas Sigmund

Union: Merkel muss Wirtschaftsflügel bei Europapolitik beruhigen

Union

Premium Merkel muss Wirtschaftsflügel bei Europapolitik beruhigen

Die Reformvorschläge aus Brüssel und Paris sorgen in der CDU für Unruhe. Der Wirtschaftsflügel will die Kanzlerin auf eine harte Linie festlegen.

von Martin Greive, Thomas Sigmund

Regierungserklärung: Merkel legt sich mit Ungarn und Polen an

Regierungserklärung

Merkel legt sich mit Ungarn und Polen an

In ihrer ersten Regierungserklärung vor dem neuen Parlament wählt die Kanzlerin klare Worte – vor allem in Richtung der Nationalisten.

von Thomas Sigmund

Kommentar: CDU-Wirtschaftsminister soll in Erhards Fußstapfen treten

Kommentar

Premium CDU-Wirtschaftsminister soll in Erhards Fußstapfen treten

Merkel wünscht sich einen Wirtschaftsminister, der sich in die Tradition von Ludwig Erhard stellt. Dann mal los.

von Thomas Sigmund

Kommentar: Merkel sollte lieber allein als mit der SPD regieren

Kommentar

Premium Merkel sollte lieber allein als mit der SPD regieren

Die SPD gibt derzeit ein jämmerliches Bild ab. Und auch eine Erneuerung der CDU wäre in einer Minderheitsregierung viel einfacher.

von Thomas Sigmund

Kommentar zur Kanzlerin: Merkel-Kritiker sind enttäuscht

Kommentar zur Kanzlerin

Merkel-Kritiker sind enttäuscht

Die Bundeskanzlerin will bis 2021 regieren. Die Erwartungen ihrer Kritiker wurden nicht erfüllt. Ein Kommentar.

von Thomas Sigmund

Altmaier bekommt neuen Posten: Peter der Große im Wirtschaftsministerium

Altmaier bekommt neuen Posten

Premium Peter der Große im Wirtschaftsministerium

Nach langer Zeit bekommt die CDU wieder das Wirtschaftsministerium. Peter Altmaier wird der neue starke Mann der Union.

von Thomas Sigmund

Geschäftsmodell der Bundesrepublik in Gefahr: Deutschland steckt in der Wohlstandsfalle

Geschäftsmodell der Bundesrepublik in Gefahr

Premium Deutschland steckt in der Wohlstandsfalle

Der Bundesrepublik geht es so gut wie nie. Doch ihr Geschäftsmodell könnte schon bald überholt sein. Wo Reformen dringend nötig sind.

Investor steigt bei 50Hertz ein: China kapert das deutsche Stromnetz

Investor steigt bei 50Hertz ein

Premium China kapert das deutsche Stromnetz

Ein chinesischer Staatskonzern will sich am Netzbetreiber 50Hertz beteiligen. Die Kooperation könnte superschnelle „Stromautobahnen“ nach Deutschland bringen.

von Klaus Stratmann, Thomas Sigmund

Kommentar zu Christdemokraten: Herz-Jesu-Sozialisten haben in der CDU die Oberhand

Kommentar zu Christdemokraten

Premium Herz-Jesu-Sozialisten haben in der CDU die Oberhand

In großen Teilen der Partei herrscht eine nie da gewesene Merkel-Verdrossenheit. Doch an der Kanzlerin prallt die Kritik offensichtlich ab.

von Thomas Sigmund

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×