Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.07.2000

12:01 Uhr

Reuters MÜNCHEN. Die Aktien des Thüringer Computer Hyrican Informationssysteme AG-Herstellers werden in einer Preisfindungsspanne von sieben bis neun Euro angeboten. Die Erstnotiz am geregelten Markt der bayerischen Börse sei für den 27. Juli geplant, teilte das Unternehmen am Montag in München mit. Die Zeichnungsphase für die 1,2 Mill. Stückaktien laufe voraussichtlich vom 19. bis zum 25. Juli. Ende Mai hatte Hyrican seine für den 9. Juni geplante Emission verschoben.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×