Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.01.2002

10:06 Uhr

Handelsblatt

Tickets sollen Schlangen am "Ground Zero" verhindern

Um lange Wartezeiten für einen Blick auf die Trümmer des World Trade Centers in New York zu verhindern, werden jetzt Eintrittskarten für die Aussichtsplattformen verteilt. Wie das zuständige Büro am Dienstag (Ortszeit) mitteilte, ist auf den Gratistickets eine Uhrzeit angegeben, zu der sich die interessierten Besucher auf den Plattformen einfinden können.

afp NEW YORK. "So können die Menschen den Opfern der Anschläge ihre Ehre erweisen, ohne vorher Stunden in der Winterkälte stehen zu müssen." Die Trümmer des World Trade Centers ziehen jeden Tag tausende Besucher an. Um ihnen einen besseren Ausblick zu ermöglichen, errichtete die Stadt vor rund einer Woche vier Aussichtsplattformen, auf denen jeweils 300 Menschen gleichzeitig Platz finden. Verkauft werden die Tickets im Southstreet Seaport Marinemuseum.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×