Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.
Till Hoppe

Till Hoppe

  • Handelsblatt
  • Europa - Korrespondent in Brüssel

Till Hoppe (Jahrgang 1978) fing 2008 als Jungredakteur beim Handelsblatt an, nachdem er zuvor die verlagseigene Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten absolviert hatte. In der HB-Redaktion hat der am Otto-Suhr-Institut der FU Berlin diplomierte Politikwissenschaftler schon einige Stationen durchlaufen: Er berichtete unter anderem über IT-Unternehmen, war Blattmacher im Unternehmensressort und koordinierte die Auslandskorrespondenten. Von 2012 bis 2016 berichtete er aus dem Berliner Büro über die Hauptstadtpolitik mit den Schwerpunkten Verteidigung, Inneres und Cyber. Seit Mitte 2016 schreibt er als Brüssel-Korrespondent über die Europäische Union.

Weitere Artikel dieses Autors

Europäische Union: Feste Flüchtlingsquoten nicht in Sicht

Europäische Union

Premium Feste Flüchtlingsquoten nicht in Sicht

Obwohl Länder wie Italien kaum noch Asylsuchende aufnehmen können, sorgt deren Umverteilung schon lange für Streit zwischen den EU-Staaten. Eine verbindliche Quote zur Aufnahme wird dabei immer unwahrscheinlicher.

von Till Hoppe

Ticketpreis-Explosion: Gegenwind für Lufthansa

Ticketpreis-Explosion

Premium Gegenwind für Lufthansa

Preiserhöhungen von bis zu 300 Prozent auf Lufthansa-Strecken schrecken Passagiere und Wettbewerbshüter auf. Auch Verbraucherschützer fordern die Kartellwächter zum Handeln auf. Schnelle Besserung ist nicht in Sicht.

von Dana Heide, Till Hoppe, Dietmar Neuerer

Jamaika-Sondierungsgespräche: Der Preis des Klimaschutzes

Jamaika-Sondierungsgespräche

Der Preis des Klimaschutzes

Die Reform des Emissionshandels ist einen entscheidenden Schritt vorangekommen. Im Streit um den Kohleausstieg ergibt sich für die Jamaika-Sondierer daraus eine neue Möglichkeit. Schützenhilfe kommt aus Brüssel.

von Till Hoppe, Klaus Stratmann

Europäische Union: Der Glyphosat-Showdown in Brüssel

Europäische Union

Der Glyphosat-Showdown in Brüssel

Für eine neue Zulassung des Unkrautvernichters gibt es weiterhin keine Mehrheit unter den EU-Ländern – das liegt unter anderem an Deutschland, das sich innerhalb der Regierung auf keine Position einigen kann.

von Bert Fröndhoff, Till Hoppe, Silke Kersting

Gasversorgung: Neuer Angriff auf Nord Stream 2

Gasversorgung

Premium Neuer Angriff auf Nord Stream 2

Die EU-Kommission will ihren Einfluss auf Importpipelines erhöhen – damit könnte sie die Kontrolle über die geplante Gaspipeline Nord Stream 2 übernehmen. In Deutschland wird der Vorstoß aus Brüssel kritisch gesehen.

von Till Hoppe, Klaus Stratmann

Kommentar zu neuen  EU-Abgasvorschriften: Eine gigantische Lobbyschlacht

Kommentar zu neuen EU-Abgasvorschriften

Premium Eine gigantische Lobbyschlacht

Bei den neuen EU-Abgasvorschriften stand viel auf dem Spiel: Innovation und Klimaschutz. Die Autokonzerne dürfen nun keine Zeit verlieren. Und auch die Politik muss umsteuern. Ein Kommentar.

von Till Hoppe

EU-Kommission: Brüssel schont die Autoindustrie

EU-Kommission

Premium Brüssel schont die Autoindustrie

Die EU-Kommission will den Umstieg auf alternative Antriebe voranbringen und neue Emissionsvorgaben beschließen. Eine verbindlichen Quote soll es nicht geben. Klimaschützer fordern deutlich strengere CO2-Vorgaben

von Till Hoppe

Entsenderichtlinie: „Rolle rückwärts“ für den Binnenmarkt

Entsenderichtlinie

Premium „Rolle rückwärts“ für den Binnenmarkt

Die EU will die Entsendung von Arbeitnehmern ins Ausland verteuern. Doch die Pläne stoßen längst nicht überall auf Gegenliebe: Die Arbeitgeber in Deutschland warnen vor Protektionismus und neuer Bürokratie.

von Till Hoppe, Frank Specht

EU-Umgang mit der Türkei: Nichts Greifbares für Merkel

EU-Umgang mit der Türkei

Nichts Greifbares für Merkel

Angela Merkel wollte die übrigen Staats- und Regierungschefs beim EU-Gipfel davon überzeugen, die Gespräche mit der Türkei zum EU-Beitritt abzubrechen. Doch das ist der Kanzlerin nicht gelungen. Ein Kommentar.

von Till Hoppe

Autokartell-Verdacht: BMW erhält Besuch von der EU-Kommission

Autokartell-Verdacht

BMW erhält Besuch von der EU-Kommission

In der BMW-Zentrale in München waren in dieser Woche die Kartellwächter der EU-Kommission vor Ort. Diese geht den Vorwürfen gegen die deutsche Autoindustrie nach. Für die Münchener ist das besonders ärgerlich.

von Markus Fasse, Till Hoppe

EU-Gipfel: Die großen Brocken kommen noch

EU-Gipfel

Die großen Brocken kommen noch

Die Staats- und Regierungschefs wollen strittige Themen selbst angehen. Beim EU-Gipfel war das Thema Digitalisierung ein wichtiger Schwerpunkt. Es stehen aber noch andere große Aufgaben für die kommenden Monate bevor.

von Till Hoppe

Pläne von Merkel und Macron stoßen auf Widerstand: Rückschlag für EU-Armee

Pläne von Merkel und Macron stoßen auf Widerstand

Premium Rückschlag für EU-Armee

Deutschland und Frankreich drängen auf eine europäische Verteidigungszusammenarbeit. Doch mit aller Macht verteidigen die Rüstungsindustrie und mehrere Länder nationale Interessen – und untergraben damit das Vorhaben.

von Ruth Berschens, Thomas Hanke, Till Hoppe, Donata Riedel, Thomas Sigmund

Nach Trump-Rede: Wirtschaft sorgt sich um Iran-Geschäft

Nach Trump-Rede

Premium Wirtschaft sorgt sich um Iran-Geschäft

Der Alleingang von Donald Trump gegen den Iran belastet das transatlantische Verhältnis schwer. Der US-Präsident droht, den Atomdeal platzen zu lassen. Das würde vor allem die deutsche Wirtschaft treffen.

Türkei: Merkel dringt auf Abbruch der EU-Beitrittsgespräche

Türkei

Premium Merkel dringt auf Abbruch der EU-Beitrittsgespräche

Die Kanzlerin macht Ernst: Verärgert über die Inhaftierung deutscher Staatsbürger in der Türkei will sie in Brüssel eine Diskussion in Gang bringen und die Gespräche über einen EU-Beitritt so früh wie möglich stoppen.

von Moritz Koch, Till Hoppe

Projekt von BMW, Daimler, Porsche und Ford: Ladestationen für Europa

Projekt von BMW, Daimler, Porsche und Ford

Premium Ladestationen für Europa

BMW, Daimler, Porsche und Ford wollen ein Netz von Schnellladestationen für Elektroautos in Europa bauen. Gut ein Jahr nach der Ankündigung sollen die ersten Zapfsäulen entstehen. Die Zeit drängt, es drohen Engpässe.

von Martin-W. Buchenau, Axel Höpner, Klaus Stratmann, Till Hoppe

Forderung der Bundesregierung: E-Auto-Batterien sollen in Deutschland produziert werden

Forderung der Bundesregierung

E-Auto-Batterien sollen in Deutschland produziert werden

Die Bundesregierung setzt sich dafür ein, dass Batteriezellen für E-Autos künftig in Deutschland produziert werden. Laut Wirtschaftsministerium könne Deutschland nur so auch künftig Premiumhersteller für Autos bleiben.

von Till Hoppe, Markus Fasse

Gas-Pipeline: Die Chancen für Nord Stream 2 steigen

Gas-Pipeline

Premium Die Chancen für Nord Stream 2 steigen

Im Streit um die geplante Ostsee-Pipeline geht Berlin in die Offensive, um die EU-Kommission aus dem Projekt herauszuhalten. Brüssel aber wehrt sich – und will das EU-Recht ändern.

von Till Hoppe, Klaus Stratmann

Thailand: EU streitet über den Junta-Boykott

Thailand

EU streitet über den Junta-Boykott

China und die USA haben sich mit der Militärregierung in Bangkok arrangiert. Nun debattiert auch die EU über ein Ende der Kontaktsperre. Europäische Unternehmen erhoffen sich davon wichtige Impulse.

Unternehmensbesteuerung: Der nächste Steuersünder

Unternehmensbesteuerung

Premium Der nächste Steuersünder

Die EU-Kommission verdonnert Amazon zur Steuernachzahlung in Luxemburg – in Höhe von 250 Millionen Euro. Der Grund sind unzulässige Steuernachlässe. Jetzt fordert die Kommission einheitliche Regeln.

von Till Hoppe

Zehn-Punkte-Plan für ein digitales Europa: Gegen den „digitalen wilden Westen“

Zehn-Punkte-Plan für ein digitales Europa

Premium Gegen den „digitalen wilden Westen“

Vor dem EU-Digitalgipfel fordert Deutschland mit Italien und Spanien schärfere Regeln für die Digitalwirtschaft. Auch die EU-Kommission macht Ernst. Sie droht Facebook und Co. mit einem Gesetz gegen Hasskommentare.

von Dana Heide, Till Hoppe

Flüchtlinge in Deutschland: Scheindebatte um die Obergrenze

Flüchtlinge in Deutschland

Premium Scheindebatte um die Obergrenze

Flüchtlingshelfer mahnen Union, FDP und Grüne, im Streit über Zahlen nicht die Integration zu vergessen. Hier fordert die Wirtschaft mehr Elan. Die EU-Kommission will 50.000 Flüchtlinge aus Afrika holen.

von Frank Specht, Till Hoppe

Frontex-Direktor Fabrice Leggeri: „Europa wird keine Festung“

Frontex-Direktor Fabrice Leggeri

Premium „Europa wird keine Festung“

Frontex-Direktor Fabrice Leggeri spricht im Interview über Lücken beim Schutz der EU-Grenzen, den Schengen-Raum als Bundesstaat und die Probleme bei der Abschiebung abgelehnter Asylbewerber.

von Till Hoppe

Maut-Einführung in Deutschland: Ein wackliges Versprechen

Maut-Einführung in Deutschland

Premium Ein wackliges Versprechen

Die Bundesregierung will ihr Wort brechen und einen EU-Vorstoß zur Maut nicht unterstützen. Damit gerät das deutsche Projekt in Gefahr. SPD und Linke sehen darin den Versuch, die eigenen Bürger hinters Licht zu führen.

von Daniel Delhaes, Till Hoppe

Regeln gegen Firmenübernahmen: Ringen um die Deutungshoheit

Regeln gegen Firmenübernahmen

Premium Ringen um die Deutungshoheit

Wirtschaftsministerin Zypries feiert neue EU-Regeln zum Schutz vor chinesischen Investoren, es soll kein zweites Kuka geben. Die Industrie hingegen beklagt Einmischung. Und die EU-Kommission widerspricht beiden.

von Dana Heide, Till Hoppe

EU-Justizkommissarin Věra Jourová: Auf Datenschutz-Mission bei Google und Facebook

EU-Justizkommissarin Věra Jourová

Auf Datenschutz-Mission bei Google und Facebook

Ende des Jahres endet das Datenschutzabkommen zwischen den USA und Europa. EU-Justizkommissarin Věra Jourová trifft sich mit Google und Facebook zum Erfahrungsaustausch. Davon hängt ab, ob das Abkommen verlängert wird.

von Till Hoppe

Euro für alle?: Junckers Vision für Europa

Euro für alle?

Premium Junckers Vision für Europa

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker will den Euro in weiteren EU-Staaten einführen. Während die Bundesregierung positiv reagiert, warnen Ökonomen vor einer überstürzten Erweiterung der Währungsunion.

von Till Hoppe, Jan Hildebrand, Jan Mallien, Martin Greive

Kein Ausverkauf von Schlüsseltechnologien: EU plant besseren Schutz vor Firmenübernahmen

Kein Ausverkauf von Schlüsseltechnologien

Premium EU plant besseren Schutz vor Firmenübernahmen

Ein zweites Kuka soll es nicht geben: Die Bundesregierung konnte die Übernahme des Roboterherstellers durch die Chinesen nicht verhindern, nun will die EU die Regelungen verschärfen. Die Initiative zielt auf China.

von Klaus Stratmann, Till Hoppe

Cybersicherheit in der EU: Eine Blaupause für den Ernstfall

Cybersicherheit in der EU

Eine Blaupause für den Ernstfall

Die EU-Kommission will den Schutz vor Cyberangriffen verbessern und IT-Produkte sicherer machen. Experten gehen die Vorschläge allerdings nicht weit genug.

von Till Hoppe

Verbraucherschützer kritisieren Umrüstung: Blauer Brief an Volkswagen

Verbraucherschützer kritisieren Umrüstung

Premium Blauer Brief an Volkswagen

Europas Verbraucherschützer erhöhen den Druck auf VW: Sie kritisieren, dass ein großer Teil der manipulierten Diesel noch nicht repariert ist – und fordern, den Käufern weiter entgegenzukommen. Der Konzern hält dagegen.

von Till Hoppe, Stefan Menzel

Juncker weist Orban in die Schranken: „Solidarität ist keine Einbahnstraße“

Juncker weist Orban in die Schranken

„Solidarität ist keine Einbahnstraße“

Viktor Orban bittet die EU für seinen Grenzzaun zur Kasse. Nun hat Jean-Claude Juncker Ungarns Ministerpräsident eine Absage erteilt. Solidarität sei kein À-la-carte-Gericht, schreibt der EU-Kommissionspräsident.

von Till Hoppe

Pariser Flüchtlingsgipfel mit Signalwirkung: Europas neue Außengrenze

Pariser Flüchtlingsgipfel mit Signalwirkung

Premium Europas neue Außengrenze

Nordafrika soll als Vorposten der EU künftig dabei helfen, die Flüchtlingsströme übers Mittelmeer einzudämmen. Merkel und Macron stellen im Gegenzug Milliarden in Aussicht. Das Signal soll auch den Rest der EU einen.

von Till Hoppe, Regina Krieger, Tanja Kuchenbecker

Appell von DIHK und britischer Handelskammer: Ungewohntes Brexit-Bündnis

Appell von DIHK und britischer Handelskammer

Premium Ungewohntes Brexit-Bündnis

Vor der neuen Verhandlungsrunde über den Brexit richten DIHK und britische Handelskammer einen gemeinsamen Appell an die Politik. „Die Bedingungen für den Ausstieg sind noch immer vollkommen unklar“, kritisieren sie.

von Till Hoppe, Kerstin Leitel

Entsendung von Arbeitern: Europas Baustelle

Entsendung von Arbeitern

Premium Europas Baustelle

Viele Beschäftigte werden von ihren Firmen im Ausland eingesetzt. Das sorgt nun für Streit in der EU. Länder wie Deutschland wollen Sozialdumping verhindern. Die Osteuropäer sehen ihre Wettbewerbsfähigkeit in Gefahr.

von Till Hoppe, Hans-Peter Siebenhaar, Frank Specht

Kommentar zum Dauerstreit mit der Türkei: Das alte Katz-und-Maus-Spiel

Kommentar zum Dauerstreit mit der Türkei

Premium Das alte Katz-und-Maus-Spiel

Die deutschen und türkischen Verhaltensmuster im Dauer-Streit sind mittlerweile eingespielt. Erdogan braucht das Feindbild viel dringender als umgekehrt. Doch die Zeit spielt der EU in die Hände. Ein Kommentar.

von Till Hoppe

Kurs nach Gewalt in Charlottesville: Trump eint Europa

Kurs nach Gewalt in Charlottesville

Premium Trump eint Europa

Der US-Präsident hat mit seinem unentschlossenen Kurs gegenüber Rassisten einen Proteststurm entfacht. Die Kritik reicht von Berlin über Brüssel bis London. In den USA kommt Widerspruch von Wirtschaft und Militärs.

von Jan Hildebrand, Till Hoppe, Torsten Riecke

Streit um Air-Berlin-Staatskredit: Nicht systemrelevant

Streit um Air-Berlin-Staatskredit

Premium Nicht systemrelevant

Mit dem Kredit des Bundes kann Air Berlin wohl noch drei Monate weiter fliegen. Es wachsen jedoch die Zweifel, ob die 150 Millionen Euro jemals zurückgezahlt werden. Gleichwohl verteidigt die Kanzlerin die Unterstützung.

Kommentar zur Flüchtlingspolitik: Weder Schwarz noch Weiß

Kommentar zur Flüchtlingspolitik

Premium Weder Schwarz noch Weiß

Die Retter im Mittelmeer müssen sich der Politik fügen – und die Politik muss mehr für die Geretteten tun. Einfache Lösungen werden sich im Umgang mit Flucht und Migration nicht finden. Ein Kommentar.

von Till Hoppe

EU erwägt Zollunion: Neue Hilfe für Afrika

EU erwägt Zollunion

Premium Neue Hilfe für Afrika

Angela Merkel berät im Kanzleramt mit Experten über die Flüchtlingskrise. Wie lassen sich Fluchtursachen bekämpfen? Aus Brüssel kommt eine neue Idee: eine Zollunion mit nordafrikanischen Staaten.

von Jan Hildebrand, Till Hoppe

Zukunft der Autoindustrie: Die schwierige Abkehr vom Verbrennungsmotor

Zukunft der Autoindustrie

Die schwierige Abkehr vom Verbrennungsmotor

Die EU-Kommission diskutiert über neue Zielvorgaben für emissionsarme Automobile. Das deutsche Wirtschaftsministerium begrüßt die Überlegungen. Doch die Details sind noch offen.

von Till Hoppe, Dana Heide

Dieselskandal: EU prüft Quote für E-Autos

Dieselskandal

Premium EU prüft Quote für E-Autos

Die EU-Kommission überlegt, ab 2025 eine verbindliche Quote für Elektroautos einzuführen. Der Branchenverband VDA lehnt das ab. Doch das Vertrauen der EU haben die Hersteller längst verspielt.

von Till Hoppe, Lukas Bay, Martin-W. Buchenau, Daniel Delhaes, Silke Kersting

Brexit-Zahlung an EU: Theresa May will bis 40 Milliarden Euro zahlen

Brexit-Zahlung an EU

Theresa May will bis 40 Milliarden Euro zahlen

Großbritannien hat noch eine offene Rechnung. Premierministerin Theresa May soll bereit sein, bis zu 40 Milliarden Euro für den Austritt aus der EU zu zahlen – und stellt Bedingungen, die Brüssel missfallen.

von Kerstin Leitel, Till Hoppe

Kommentar zur Flüchtlingspolitik Italiens: Auf dem richtigen Weg

Kommentar zur Flüchtlingspolitik Italiens

Premium Auf dem richtigen Weg

In den libyschen Hoheitsgewässern operieren zu können, ist ein wichtiger Schritt für Italien, aber auch für die EU. Wenn aber nicht eine Vielzahl weiterer Schritte folgt, wird dieser ohne große Wirkung bleiben.

von Till Hoppe

US-Sanktionen gegen Russland: Europa – zwischen den Fronten

US-Sanktionen gegen Russland

Premium Europa – zwischen den Fronten

Europa droht in einen möglichen Handelskrieg zwischen Washington und Moskau hineingezogen zu werden. Die neuen US-Sanktionen gegen Russland treffen auch europäische Firmen. Bundesregierung und Wirtschaft wollen sich...

von Till Hoppe, Moritz Koch, Torsten Riecke, Klaus Stratmann

Dieselskandal: EU-Behörde wirft VW Täuschung vor

Dieselskandal

EU-Behörde wirft VW Täuschung vor

Volkswagen droht im Dieselskandal neuer juristischer Ärger. Die EU-Antibetrugsbehörde empfiehlt deutschen Staatsanwälten ein Strafverfahren gegen zwei Manager. Es geht um vergünstigte Kredite, die VW erhalten hat.

von Till Hoppe, Volker Votsmeier

US-Sanktionen gegen Russland: Bumerang für Trump und die USA

US-Sanktionen gegen Russland

Premium Bumerang für Trump und die USA

Der US-Kongress hat Trump neue Sanktionen gegen Russland aufgezwungen. Die Reaktion aus Moskau ließ nicht lange auf sich warten. Das russisch-amerikanische Verhältnis wird zunehmend vergiftet – und besorgt die EU.

Abkommen zwischen EU und Japan: „Die Fahne des Freihandels hissen“

Abkommen zwischen EU und Japan

„Die Fahne des Freihandels hissen“

Der japanische Ministerpräsident Shinzo Abe hat für die Reise zum G20-Gipfel nach Hamburg ein besonderes Mitbringsel: ein Handelsabkommen mit der Europäischen Union. Was der Deal bringen soll.

von Till Hoppe, Martin Kölling

Kommentar zur Flüchtlingskrise in Europa: Die zarte Pflanze Solidarität

Kommentar zur Flüchtlingskrise in Europa

Premium Die zarte Pflanze Solidarität

Noch ist die Lage in Italien längst nicht mit jener im Herbst 2015 auf dem Balkan zu vergleichen. Doch steigt die Zahl der Flüchtenden über das Mittelmeer weiter, könnte das Europa erneut spalten. Ein Kommentar.

von Till Hoppe

Politisches Abkommen: EU und Japan einigen sich auf Handelsdeal

Politisches Abkommen

EU und Japan einigen sich auf Handelsdeal

Für die EU und Merkel ist es ein wichtiger Erfolg: Die beiden Wirtschaftsmächte Deutschland und Japan einigen sich im Grundsatz auf den Abbau von Handelsschranken, und senden damit vor dem G20-Gipfel ein Signal an Trump.

von Till Hoppe

EU-Kommissarin Cecilia Malmström: Die Handelsreisende

EU-Kommissarin Cecilia Malmström

Premium Die Handelsreisende

EU-Kommissarin Cecilia Malmström will bis zum G20-Gipfel in Hamburg ein Abkommen mit Japan aushandeln. Es soll ein erstes Signal sein an alle Freihandelsgegner – weitere sollen folgen.

von Till Hoppe

EU-Wettbewerbskommissarin Vestager: Kämpferin gegen Monopolisten

EU-Wettbewerbskommissarin Vestager

Premium Kämpferin gegen Monopolisten

EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager macht sich daran, die Webgiganten in die Schranken zu weisen. In Brüssel wird sie wegen ihrer Erfolge schon für höhere Aufgaben gehandelt.

von Till Hoppe

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×