Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.06.2000

09:27 Uhr

adx HAMBURG. Die Hamburgische Landesbank hat die Aktien der SAP AG als Marketperformer bestätigt. "Die Kooperation mit Commerce One dokumentiert die neue Strategie", sagte Stephan Otto in einem Gespräch mit ADX. SAP habe sich davon verabschiedet, alles selber machen zu wollen. Statt dessen arbeitete man jetzt mit Unternehmen zusammen, die in ihren Spezialgebieten besser sind als das Walldorfer Softwarehaus. "Damit kann SAP schneller auf Marktbedürfnisse reagieren", lobte Otto die neue Strategie.

Der Auftrag von Nestlé sei der bisher größte Deal mit dem Produkt mySAP.com. Nachdem mySAP.com zunächst viel gescholten worden sei, könne der Großauftrag eine Trendwende einleiten. Das Softwarehaus habe eine erstklassige Kundenbasis, die man für die neuen Produkte gewinnen müsse. Otto rechnet für das laufende Jahr mit einem Ergebnis je Aktie von 6,37 Euro und für 2001 von 9,65 Euro.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×