Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.
Thomas Tuma ist stellvertretender Chefredakteur des Handelsblatts.

Thomas Tuma

  • Handelsblatt
  • Stellvertretender Chefredakteur

Thomas Tuma, Jahrgang 1964, war nach einem Volontariat bei einer Lokalzeitung bei der „Münchner Abendzeitung“ sowie bei „Tango“ tätig.

Nach seiner Zeit beim Wochenmagazin Stern wechselte Tuma 1996 zum „Spiegel“, ab 2002 war er dort Ressortleiter der Bereiche Wirtschaft und Medien.

Seit November 2013 ist Thomas Tuma stellvertretender Chefredakteur des Handelsblatts.

Weitere Artikel dieses Autors

Neuer Otto-Chef Alexander Birken: „Manche Konkurrenten klappern viel und laut“

Neuer Otto-Chef Alexander Birken

Premium „Manche Konkurrenten klappern viel und laut“

Der neue Otto-Chef Alexander Birken hat ehrgeizige Wachstumspläne vorgelegt. Im Interview spricht er über die Zukunft des Online-Handels, den Rivalen Amazon und das nächste große Ding: Sprachsteuerung.

von Thomas Tuma, Grischa Brower-Rabinowitsch

Kommentar zum neuen Claim der Deutschen Bank: Hauptsache Hashtag

Kommentar zum neuen Claim der Deutschen Bank

Premium Hauptsache Hashtag

„#PositiveImpact“, so lautet der neue Werbeslogan der Deutschen Bank. Doch was will uns das Institut damit sagen? Wie die meisten Claims vernebelt er eher, als dass er erklärt. Ein Kommentar.

von Thomas Tuma

Das globale Geschäft rund um ein Ideal: Was ist schön?

Das globale Geschäft rund um ein Ideal

Premium Was ist schön?

Schönheit ist ein globales Milliardenbusiness. Doch was ist überhaupt schön? Wer bestimmt eigentlich, was gerade gut aussieht? Einblicke in ein Geschäft, das sich gerade zwischen mehreren Extremen neu erfindet.

von Thomas Tuma

Pathfinder 2017 – Handelsblatt-Konferenz: Was in Politik, Wirtschaft und in unserem Leben wirklich zählt

Pathfinder 2017 – Handelsblatt-Konferenz

Premium Was in Politik, Wirtschaft und in unserem Leben wirklich zählt

Je unübersichtlicher sich die Welt präsentiert, umso wichtiger wird die Haltung des Einzelnen. Das gilt für Politiker, Topmanager, Unternehmen – uns alle. Reflexionen zu einem klaren und doch komplexen Begriff.

von Thomas Tuma

Claus-Dietrich Lahrs im Interview: Bottega-Veneta-Chef optimistisch für Luxusbranche

Claus-Dietrich Lahrs im Interview

Premium Bottega-Veneta-Chef optimistisch für Luxusbranche

Der frühere Boss-Chef sieht den globalen Luxusgütermarkt vor einem weiteren Wachstumsjahr. Die größten Herausforderungen für die Branche, so glaubt Claus-Dietrich Lahrs, werden aus dem politischen Umfeld kommen.

von Thomas Tuma

Milliarden-Business mit der Schönheit: Beauty-Branche wächst – und wandelt sich

Milliarden-Business mit der Schönheit

Beauty-Branche wächst – und wandelt sich

Egal ob Kosmetik oder Chirurgie – die Schönheits-Industrie feiert immer neue Umsatzrekorde. Mit verantwortlich: Die Zielgruppe Mann entdeckt sich gerade selbst. Neu ist aber auch die Vielzahl moderner Schönheitsideale.

von Thomas Tuma

Pro-Sieben-Sat1-Chef Thomas Ebeling: „Der Markt hat sich unglaublich fragmentiert“

Pro-Sieben-Sat1-Chef Thomas Ebeling

Premium „Der Markt hat sich unglaublich fragmentiert“

Der Vorstandschef von Pro Sieben Sat1, Thomas Ebeling, spricht im Interview über die Sehgewohnheiten der Zuschauer, die Zukunft von Stefan Raab und neue Geschäftsfelder jenseits des klassischen Fernsehens.

von Grischa Brower-Rabinowitsch, Joachim Hofer, Thomas Tuma

Schönheitschirurg Darius Alamouti: „Wer heute übergewichtig ist, hat schon verloren“

Schönheitschirurg Darius Alamouti

Premium „Wer heute übergewichtig ist, hat schon verloren“

Darius Alamouti, Chirurg in Herne, operiert nicht nur Stars und Superreiche, sondern auch Otto-Normal-Verbraucher. Ein Gespräch über Schönheit als Sucht, die boomende Zielgruppe Mann und die Augenringe von Opelanern.

von Thomas Tuma

Multimillionär und Hotelier Jan Henric Buettner: „Geldvermehrung an sich ist Schwachsinn“

Multimillionär und Hotelier Jan Henric Buettner

Premium „Geldvermehrung an sich ist Schwachsinn“

Der Multimillionär und Ex-Manager Jan Henric Buettner hat eine Zweitkarriere als Hotelier begonnen. Ein Gespräch über die Zukunft seines Ostsee-Paradieses „Weissenhaus“, wahren Luxus und darüber, was reiche Gäste klauen.

von Thomas Tuma

Chopard-Chef Karl-Friedrich Scheufele: „Es kam alles zusammen an Schwierigkeiten“

Chopard-Chef Karl-Friedrich Scheufele

Premium „Es kam alles zusammen an Schwierigkeiten“

Der Eigentümer und Chef von Chopard spricht im Interview über den Kater der Luxusbranche, Turbulenzen durch die Wahl von Donald Trump und die wachsende Bedeutung von Social Media für das Genfer Schmuckimperium.

von Thomas Tuma, Georg Weishaupt

Michael Otto und Andreas Haug im Interview: „Europa liegt deutlich hinter dem Rest der Welt“

Michael Otto und Andreas Haug im Interview

Premium „Europa liegt deutlich hinter dem Rest der Welt“

Michael Otto hat sich mit Start-up-Investor Andreas Haug zusammengetan, um frischen Wind in den Versandhändler zu bringen. Ein Gespräch über deutsches Sicherheitsdenken, Investments in Spielefirmen und Digital-Tourismus...

von Christoph Kapalschinski, Thomas Tuma

Sterneköche über ihre Zunft: „Wir müssen alles sein – Betriebswirt, Entertainer, Psychologe“

Sterneköche über ihre Zunft

Premium „Wir müssen alles sein – Betriebswirt, Entertainer, Psychologe“

Wie ökonomisch ist Sterneküche? Was bringt TV-Ruhm? Und muss gutes Essen teuer sein? Die Starköche Cornelia Poletto, Eckart Witzigmann und Kevin Fehling diskutieren Gegenwart und Zukunft ihrer Zunft – und die Marotten...

von Thomas Tuma

Entertainment zu sehr im Fokus: TV-Köchin Cornelia Poletto kritisiert TV-Kochshows

Entertainment zu sehr im Fokus

TV-Köchin Cornelia Poletto kritisiert TV-Kochshows

Die Hamburgerin hadert damit, dass zunehmend der Respekt vor Lebensmitteln zu Gunsten des Entertainment verloren geht. Und über die Sterne-Gastronomie sagt sie: Je exquisiter die Küche, desto schwieriger das Überleben.

von Thomas Tuma

Universal-Music-Manager Frank Briegmann: „Technologiekonzerne sind Partner, nicht Totengräber“

Universal-Music-Manager Frank Briegmann

Premium „Technologiekonzerne sind Partner, nicht Totengräber“

Der Europa-Chef des Musikriesen sieht im revolutionären Wandel der Digital-Ära vor allem Chancen. Er spricht zudem über die Abrechnungen von Taylor Swift, die Planbarkeit von Karrieren und Kompositionen aus dem Computer.

von Thomas Tuma

Piëch-Anwalt Strate attackiert VW-Kanzlei: „Viele Anwälte sind aktiv – das verspricht nichts Gutes“

Piëch-Anwalt Strate attackiert VW-Kanzlei

Premium „Viele Anwälte sind aktiv – das verspricht nichts Gutes“

Der Anwalt des einstigen VW-Patriarchen Ferdinand Piëch greift in scharfer Form die Arbeit der VW-Kanzlei Jones Day an. Im Interview spricht er zudem über den Honorar-Wahnsinn großer Kanzleien und lügende Mandanten.

von Volker Votsmeier, Thomas Tuma

Roland Schwertner: Die Stunde des Nomos-Gründers

Roland Schwertner

Premium Die Stunde des Nomos-Gründers

Kurz nach der Wende gründete der Düsseldorfer Roland Schwertner eine Uhrenmanufaktur in der sächsischen Provinz. Seine Strategie geht bislang auf – auch und gerade jetzt in der Krise der anderen Hersteller.

von Thomas Tuma, Georg Weishaupt

Herrenschneider Ermenegildo Zegna: „Es geht nicht immer nur ums Geld“

Herrenschneider Ermenegildo Zegna

Premium „Es geht nicht immer nur ums Geld“

Ermenegildo Zegna schneidert Anzüge für die Reichen und Schönen. Im Interview spricht Chef „Gildo“ Zegna über die Vorteile eines Familienunternehmens, die Probleme der Luxusbranche und veränderte Firmen-Dresscodes.

von Georg Weishaupt, Thomas Tuma

Markenmacherin Karla Otto: Die große Unbekannte des Modebusiness

Markenmacherin Karla Otto

Premium Die große Unbekannte des Modebusiness

Unter den Ikonen des Modegeschäfts ist sie selbst ein Star: Karla Otto ist von Beruf Markenmacherin. Sie erst verschafft manchen Labels den nötigen Glamour und macht sie zum Gesprächsstoff. Das ist mehr als nur PR.

von Thomas Tuma

Victoria Beckham im Exklusiv-Interview: „Eigentlich bin ich ziemlich normal“

Victoria Beckham im Exklusiv-Interview

Premium „Eigentlich bin ich ziemlich normal“

Sie war Spice Girl, heiratete einen Fußballstar und ist nun erfolgreiche Modemacherin: Im Interview spricht Victoria Beckham über ein Leben als Marke, ihr Erfolgsrezept als Unternehmerin und Hochzeitsfotos auf Twitter.

von Donald Schneider, Thomas Tuma

Herrenschneider Ermenegildo Zegna: „In vielen Ehen ist die Frau der Boss“

Herrenschneider Ermenegildo Zegna

Premium „In vielen Ehen ist die Frau der Boss“

Ermenegildo Zegna ist der bedeutendste Herrenschneider weltweit. Konzernpatriarch „Gildo“ Zegna muss es wissen: Wie geht's denn eigentlich nun dem modernen Mann? Und was wollen die Männer heute? Ein Interview.

von Thomas Tuma, Georg Weishaupt

Modemacherin Victoria Beckham: „Ich habe sehr, sehr große Pläne“

Modemacherin Victoria Beckham

„Ich habe sehr, sehr große Pläne“

Victoria Beckham, einst Mitglied der Spice Girls, ist mittlerweile eine gefeierte Modemacherin. Mit ihrer Marke will sie weltweit expandieren. Dem Handelsblatt Magazin hat sie verraten, welche Rolle Deutschland spielt.

von Thomas Tuma

Allensbach-Chefin Renate Köcher: „Die Politik hat zu lange zu vieles schleifen lassen“

Allensbach-Chefin Renate Köcher

Premium „Die Politik hat zu lange zu vieles schleifen lassen“

Als Chefin des Allensbach-Instituts kennt sich Renate Köcher mit den Nöten ihrer Landsleute aus. Ein Gespräch über die rationalen Unsicherheiten der Deutschen, die Folgen der Flüchtlingskrise und falsche Vorhersagen.

von Christian Rickens, Thomas Tuma

Ralph Dommermuth: „Es gibt keine Ausrede mehr”

Ralph Dommermuth

Premium „Es gibt keine Ausrede mehr”

Ralph Dommermuth ist Gründer von United Internet. Im Interview spricht er über die Erfolge und die Grenzen seiner Initiative „Wir zusammen“, Probleme der Integration und die Angst der Wirtschaft vor klaren Standpunkten.

von Peter Brors, Thomas Tuma

Digitalisierung absurd: Die Geister, die wir riefen ...

Digitalisierung absurd

Premium Die Geister, die wir riefen ...

Der geplante Börsengang von Snap Inc. zeigt die ganze Absurdität eines lächerlich gewordenen Digitalkapitalismus. Diese lässt sich bereits an wenigen Zahlen belegen. Ein Zwischenruf.

von Thomas Tuma

Ufa-Chefs Bauer und Hofmann: „TV gewinnt an Kreativität und Kraft“

Ufa-Chefs Bauer und Hofmann

Premium „TV gewinnt an Kreativität und Kraft“

Die Ufa-Chefs Wolf Bauer und Nico Hofmann sprechen im Interview über Chancen und Risiken für Filmproduzenten, die Erfahrung ihrer Branche mit Disruptionen und den Fernsehgeschmack der Deutschen in unsicheren Zeiten.

von Catrin Bialek, Thomas Tuma

Work-Life-Balance: In der großen Zeitmaschine

Work-Life-Balance

Premium In der großen Zeitmaschine

Wenn selbst die Werbeindustrie entdeckt, dass das Wertvollste im Leben nicht unser Geldbeutel, sondern unsere Zeit ist, wird's ernst. Persönliche Anmerkungen zu einem gesellschaftlichen Meta-Thema des Jahres.

von Thomas Tuma

Telekom-Chef Tim Höttges: „Wir sind zu satt“

Telekom-Chef Tim Höttges

„Wir sind zu satt“

Welche Jobs werden sterben? Wie lassen sich die „Abgehängten“ wieder mobilisieren? Kann ein Grundeinkommen die Welt retten? Ist das Internet Chance oder Bedrohung? Ein Grundsatzgespräch mit Telekom-Chef Tim Höttges.

von Ina Karabasz, Christian Rickens, Thomas Tuma

August Oetker im Interview: „Das hätte ich nicht verantworten wollen“

August Oetker im Interview

Premium „Das hätte ich nicht verantworten wollen“

Bei Oetker hat sich zuletzt in kurzer Zeit viel getan. Im Interview macht August Oetker reinen Tisch und spricht über den Verkauf der Reederei Hamburg Süd, den ersten externen Oetker-Chef und Konflikte in der Familie.

von Christoph Kapalschinski, Thomas Tuma

August Oetker: „Wer gehen will, kann gehen“

August Oetker

„Wer gehen will, kann gehen“

Der mächtige Beiratschef der Gruppe äußert sich erstmals zum Familienstreit um Posten. Er schließt nicht mehr aus, dass Clanmitglieder den Gesellschafterkreis verlassen – oder der Bielefelder Konzern eine völlig neue...

von Christoph Kapalschinski, Thomas Tuma

VW spricht Englisch: Sänk ju, Karlheinz

VW spricht Englisch

Premium Sänk ju, Karlheinz

VW will die Entwicklungen im Konzern neu ausrichten und internationaler werden. Dafür wird Englisch zur Konzernsprache. Aber Englisch als Amtssprache in deutschen Firmen? Oft eher lächerlich als sinnvoll. Ein Kommentar.

von Thomas Tuma

Adidas-Chef Kasper Rorsted im Interview: „Wir sind noch nicht zufrieden“

Adidas-Chef Kasper Rorsted im Interview

Premium „Wir sind noch nicht zufrieden“

Kasper Rorsted übernimmt einen Konzern, der von Erfolg zu Erfolg eilt. Im Interview spricht der Adidas-Chef über seine Pläne, die Zukunft von Reebok, den besonderen Spirit im Unternehmen – und seine neue Garderobe.

Roland Berger im Interview: „Wir sollten aus dem Euro austreten“

Roland Berger im Interview

Premium „Wir sollten aus dem Euro austreten“

Deutschlands profiliertester Berater über den katastrophalen Zustand Europas, die Chancen der deutschen Unternehmen im Digitalzeitalter, die Lage in der Autoindustrie und Antworten auf den aufflammenden Populismus.

von Grischa Brower-Rabinowitsch, Thomas Tuma

Generationswechsel bei Barry Callebaut: Die Vorzüge der Generation Golf

Generationswechsel bei Barry Callebaut

Premium Die Vorzüge der Generation Golf

Eitelkeiten, Erbkräche: Generationswechsel gehen in Familienunternehmen selten geräuschlos über die Bühne, man schaue sich nur die Albrechts und Oetkers an. Barry Callebaut macht vor, wie es anders geht. Ganz anders.

von Thomas Tuma

Usain Bolt, Björn Gulden: „Niederlagen öffnen einem die Augen“

Usain Bolt, Björn Gulden

„Niederlagen öffnen einem die Augen“

Der Sprintstar hat neunmal Olympia-Gold gewonnen. Doch er hat auch gelernt: Erst Flops machen einen Athleten stark, das Business ist hart. Der Chef seines wichtigsten Sponsors Puma sieht ihn als bestes Investment jemals.

von Thomas Tuma

Cornelia Poletto: „Es gibt viel zu viele Kochshows“

Cornelia Poletto

Premium „Es gibt viel zu viele Kochshows“

Cornelia Poletto ist Köchin, Fernsehmoderatorin und Unternehmerin. Im Interview vor dem Handelsblatt-Wirtschaftsclub spricht die Hamburgerin über den vielfältigen Wahnsinn rund um die Ess-Kultur.

von Thomas Tuma

Trump wird US-Präsident: Beginn einer neuen Zeitrechnung

Trump wird US-Präsident

Premium Beginn einer neuen Zeitrechnung

Donald Trump wird der 45. Präsident der USA. Damit beginnt endgültig eine neue Ära der Politik, des Populismus – und der Unberechenbarkeit. Eine Analyse des stellvertretenden Handelsblatt-Chefredakteurs Thomas Tuma.

US-Wahl: Wenn die Demokratie implodiert

US-Wahl

Premium Wenn die Demokratie implodiert

Egal, wer demnächst US-Präsident sein wird: Alle haben verloren, die beiden Kandidaten, ihre Parteien, die Medien und – vor allem – das Ideal einer Staatsform. Es ist eine Warnung, auch für Europa. Eine Analyse.

von Thomas Tuma

Star-Sammlerin Julia Stoschek: „Finger weg vom Art Consulting!“

Star-Sammlerin Julia Stoschek

„Finger weg vom Art Consulting!“

Die Unternehmertochter und Video-Kunst-Anhängerin spricht mit dem Handelsblatt Magazin über den Zusammenhang von Kunst und Cash, ihr eigenes mieses Verkaufs-Talent und die dubiose Szene selbsternannter Kunstberater.

von Thomas Tuma

Julia Stoschek über Kunst und Cash: „Den Malerfürsten gibt's nicht mehr“

Julia Stoschek über Kunst und Cash

Premium „Den Malerfürsten gibt's nicht mehr“

Unternehmerkind und Sammlerin Julia Stoschek spricht im Interview über den Kunstmarkt und seine Exzesse, lebensverändernde Momente und den einzigen Fall, als sie für ein Werk mehr bezahlte, als verlangt war.

von Susanne Schreiber, Thomas Tuma

Kaiser's Tengelmann: Die große Ego-Show

Kaiser's Tengelmann

Premium Die große Ego-Show

Auf den ersten Blick sieht alles nach einem Erfolg aus. Doch das täuscht: Trotz glücklicher Schlichtung haben alle Akteure und Institutionen im Ringen um die angeschlagenen Supermarktkette verloren. Ein Kommentar.

von Thomas Tuma

Einigung über Kaiser's Tengelmann: Kampfplatz Berlin

Einigung über Kaiser's Tengelmann

Premium Kampfplatz Berlin

Erfolgreiche Schlichtung: Edeka darf nun doch die Supermärkte von Kaiser’s Tengelmann übernehmen. Ein Kompromiss mit Rewe, bei dem das Filialnetz Berlin die Hauptrolle spielt, machte den späten Deal möglich.

von Dana Heide, Thomas Tuma, Christoph Kapalschinski

Star-Fotografin Annie Leibovitz: „Ich bewundere Angela Merkel“

Star-Fotografin Annie Leibovitz

Premium „Ich bewundere Angela Merkel“

US-Star-Fotografin Annie Leibovitz spricht im Interview über das Selbstbewusstsein heutiger Frauen, ihre regelmäßigen Sessions mit den US-Präsidenten und die Zukunft des Bildes in Zeiten von Snapchat, Instagram und Co.

von Astrid Dörner, Thomas Tuma

Amazon-Deutschlandchef Ralf Kleber: „Amazon-Shops sind eine interessante Möglichkeit“

Amazon-Deutschlandchef Ralf Kleber

Premium „Amazon-Shops sind eine interessante Möglichkeit“

Eröffnet Amazon bald überall eigene Geschäfte? Im Interview spricht Deutschland-Chef Kleber über den Laden als „großes Ding“, die Lieferung von Lebensmitteln, neue Sprachsteuerungen und das Geheimnis der...

von Thomas Tuma

Jean-Remy von Matt – Wahrheiten eines Werbers: „Die Angst vor dem Shitstorm ist immer da“

Jean-Remy von Matt – Wahrheiten eines Werbers

Premium „Die Angst vor dem Shitstorm ist immer da“

Der Werbe-Star Jean-Remy von Matt über das Geheimnis guter Reklame, sein verrücktes Berliner Haus sowie Bettelbriefe alter Kumpel, den richtigen Zeitpunkt für den Abschied von seiner Firma – und die Brüste seiner Frau.

von Thomas Tuma

Jean-Remy von Matt: „Die Werbebranche hat Autorität verspielt“

Jean-Remy von Matt

„Die Werbebranche hat Autorität verspielt“

Zum 25. Geburtstag seiner Agentur rechnet der Top-Werber mit seiner Branche ab: Er kritisiert deren „gigantischem Selbstbetrug“ ebenso wie den grassierenden Jugendwahn und politische Korrektheit in Zeiten des Internets.

von Thomas Tuma

Utz Claassen gegen Carsten Maschmeyer: Das Ende einer Männerfreundschaft

Utz Claassen gegen Carsten Maschmeyer

Premium Das Ende einer Männerfreundschaft

Utz Claassen und Carsten Maschmeyer investierten zunächst einträchtig in eine kleine Medizintechnik-Firma, um die nun ein Machtkampf entbrannt ist. Ein Verlierer steht schon fest.

von Massimo Bognanni, Thomas Tuma

Unternehmer Michael Otto: „Müssen aufpassen, dass Deutschland nicht das nächste Shenzhen wird“

Unternehmer Michael Otto

Premium „Müssen aufpassen, dass Deutschland nicht das nächste Shenzhen wird“

Michael Otto, Haupteigner und Aufsichtsratschef des gleichnamigen Handelsgiganten, spricht im Interview über die dunklen Seiten von Amazon und Apple, die Opfer der digitalen Revolution und wilde Start-ups als Vorbild.

von Thomas Tuma

Flixbus wird zum Quasimonopolisten: So erobert man einen Markt

Flixbus wird zum Quasimonopolisten

Premium So erobert man einen Markt

Flixbus kann man zum erreichten Quasimonopol nur gratulieren – wenn es die Verlierer dem Unternehmen nicht so leicht gemacht hätten. Der Erfolg ist Verheißung und Mahnung zugleich. Ein Kommentar.

von Thomas Tuma

Der erschöpfte Manager: Was gegen Dauerstress wirklich hilft

Der erschöpfte Manager

Premium Was gegen Dauerstress wirklich hilft

Schneller, höher, profitabler – und achtsamer? Mit immer neuen Rezepten versuchen sich Manager von ihrem täglichen Jobdruck zu befreien. Aber was hilft wirklich? Eine Suche nach dem perfekten Mittel gegen Stress.

von Thomas Tuma, Christian Rickens

Schauspielerin Karoline Herfurth: „Ich will kein Sponsoring-Paket werden“

Schauspielerin Karoline Herfurth

Premium „Ich will kein Sponsoring-Paket werden“

Die spießige Referendarin aus „Fack ju Göhte“ im Interview über ihren neuen Zweitjob als Regisseurin, arbeitslose Kollegen und die ewige Frage: Wovon hängt es eigentlich ab, ob ein Film zum Kassenschlager wird?

von Thomas Tuma

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×