Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.02.2002

11:10 Uhr

TV-Quoten im Januar

RTL startet als Nummer Eins ins Jahr 2002

RTL ist als quotenstärkster TV-Sender ins Jahr 2002 gestartet. Der Kölner Privatsender erzielte einen Marktanteil von 15,0 % und verbesserte sich damit im Vergleich zum Vormonat um 0,5 %Punkte.

dpa HAMBURG. Das ZDF schob sich mit 14,4 % (Dezember: 13,8 %) an der ARD vorbei, die mit 13,6 % (14,2 %) auf Platz drei zurückfiel. Die zusammengerechneten Dritten ARD-Programme belegen mit 13,2 % (14,2 %) Platz vier. Die Zahlen berufen auf Erhebungen der GfK-Fernsehforschung in Nürnberg, die dabei seit einem Jahr auch die in Deutschland lebenden EU-Ausländer einbezieht.

Sat.1 legte danach leicht von 9,6 auf 9,8 % zu, Pro-Sieben von 7,2 auf 7,6 %, Kabel 1 von 4,2 auf 4,4 % und RTL-2 von 3,8 auf 4,1 %. Vox hielt sich stabil bei 3,0 %,. Die durchschnittliche Sehdauer pro Tag stieg bei den Zuschauern ab drei Jahren im Monatsvergleich um elf auf 225 Minuten.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×