Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.01.2003

10:02 Uhr

Über 1,0535 Dollar

Euro auf höchstem Stand seit November 1999

Der Euro ist am Donnerstag im frühen europäischen Devisenhandel über die Marke von 1,0535 Dollar und damit auf seinen höchsten Stand seit November 1999 geklettert.

Reuters FRANKFURT. Die Gemeinschaftswährung markierte kurz nach 9 Uhr ein neues Drei-Jahres-Hoch von 1,0539 Dollar und notierte zuletzt knapp unter 1,0530 Dollar. Bereits am Mittwoch hatte der Euro zur US-Währung neue Höchststände erklommen, nachdem die Gemeinschaftswährung zunächst unter 1,04 Dollar gefallen war.

"Gestern versuchten Leute den Euro zu verkaufen, wurden auf dem falschen Fuß erwischt und mussten ihre Haltung ändern - das ist die kurzfristige Perspektive. Insgesamt sind diese Anleger nach wie vor besorgt um ihre Vermögenswerte in Dollar", sagte Währungsanalyst Rob Hayward von ABN Amro.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×