Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.07.2000

10:07 Uhr

Reuters FRANKFURT. Die Aktie der Deutschen Telekom ist zu Handelsbeginn um knapp vier Prozent auf 53,10 Euro gefallen. Der Kaufpreis in Höhe von 50,7 Mrd. Dollar für die US-Telefongesellschaft VoiceStream sei zu hoch, sagte ein Händler. Am Morgen hatte der Bonner Konzern bestätigt, der US-Telefongesellschaft VoiceStream ein Kaufangebot vorgelegt zu haben. VoiceStream habe einer Übernahme durch die Telekom zugestimmt, teilte das US-Unternehmen am Montag mit. Die Übernahme hat den Angaben zufolge einen Wert von 50,7 Mrd. Dollar.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×