Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.07.2000

17:52 Uhr

dpa MORTSEL/LEVERKUSEN. Die Agfa-Gevaert Gruppe hat von den Kartellbehörden in Europa und den USA die Genehmigung zur Übernahme der Krautkrämer-Gruppe erhalten. Das teilte Agfa am Donnerstag in Mortsel (Antwerpen) mit.

Krautkrämer produziert und vertreibt weltweit Ultraschallgeräte zur zerstörungsfreien Materialprüfung. Das Unternehmen erzielte 1999 mit 650 Beschäftigten einen Umsatz von rund 100 Mill. Euro. Krautkrämer gehörte bislang zur US-Firma Emerson Electric Co. (St. Louis/Missouri).

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×