Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.02.2004

09:05 Uhr

Umfrage

Hamburg: CDU und Rot-Grün gleichauf

Gut zehn Tage vor der Hamburg-Wahl deutet alles auf ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen von CDU und Rot-Grün hin. Nach einer Forsa-Umfrage im Auftrag des Hamburger Magazins "Stern" und der "Hamburger Morgenpost" erreicht die CDU um Bürgermeister Ole von Beust derzeit in der Wählergunst 45 %.

HB HAMBURG. Die SPD konnte sich in der Hansestadt auf 30 % verbessern, die Grünen bleiben bei 14 %. Nicht im Parlament vertreten wären mit unverändert 4 % die FDP, die Partei Pro DM/Schill (3 %) und die Partei Rechtsstaatlicher Offensive (1 %).

Im Vergleich zur letzten Bürgerschaftswahl im September 2001 würde die CDU einen Gewinn von 19 %punkten verbuchen, die SPD hingegen einen Verlust von sieben Punkten. Die Schill-Partei, die 2001 noch 19,4 % der Stimmen erhalten hatte, würde um mehr als 15 Punkte absacken.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×