Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.01.2001

09:58 Uhr

vwd ZÜRICH. Die Huber & Suhner AG, Pfäffikon, weist für das Geschäftsjahr 2000 einem gegenüber dem Vorjahr um 27,8 % auf 908 Mill. CHF gestiegenen Umsatz aus. Währungsbereinigt lag das Plus bei 22,3 % und damit klar über den eigenen Erwartungen, teilte die schweizerische Gruppe am Dienstag mit. Der Auftragseingang nahm mit 39,2 % noch stärker zu und übertraf erstmals den Wert von einer Mrd sfr. Nach den ersten vorliegenden Zahlen legten 2000 sowohl der Betriebsgewinn als auch der Reingewinn der Gruppe markant zu und erreichten neue Höchstwerte.

Huber & Suhner wird am 26. April 2001 im Rahmen einer Bilanzpressekonferenz und Analystenpräsentation detailliert über die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2000 sowie die Perspektiven für das Geschäftsjahr 2001 informieren. Das kräftige Wachstum der Gruppe im Geschäftsjahr 2000 beruhte laut Angaben der Gesellschaft vor allem auf der stürmischen Expansion des Unternehmensbereichs Nachrichtentechnik, der seine Verkäufe um mehr als 45 % erhöhte. Dieser profitierte von einer weltweit starken Nachfrage nach seinen Komponenten und Systemen für die Daten- und Signalübertragung mit Hochfrequenz-Technik sowie Lichtwellenleitern, die beim Ausbau der Übertragungs-Infrastruktur für die Mobiltelefonie und das Internet eingesetzt werden.

Huber & Suhner habe im vergangenen Jahr bereits zahlreiche neue Produkte für Mobiltelefonie-Netze der dritten Generation (UMTS/W-CDMA) entwickelt, deren Aufbau ab 2001 wichtige Wachstumsimpulse für das Unternehmen auslösen werden, so die eigene Erwartung. Die Verkäufe im Unternehmensbereich Polymer-Systeme, der neu die Bereiche Energie- und Signalübertragung sowie Werkstofftechnik zusammenfasst, lagen trotz der 1999 getätigten Devestitionen sowie Straffungen des Produktesortiments ungefähr auf Vorjahreshöhe. Die fortgeführten Kernaktivitäten verzeichneten zum Teil deutliche erfreuliche Zunahmen sowohl beim Umsatz als auch beim Auftragseingang (z.B. Spezialkabel, Dichtsysteme und Walzen).



Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×