Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.01.2003

09:21 Uhr

Umsatz gestiegen

Sanyo schreibt wieder schwarze Zahlen

Der japanische Elektronikkonzern Sanyo ist im abgelaufenen Quartal in die Gewinnzone zurückgekehrt.

HB/dpa TOKIO. Dank guter Verkäufe im Mobilfunk- und Halbleitergeschäft fiel im dritten Quartal des noch bis 31. März laufenden Gesamtgeschäftsjahres ein Gruppenertrag von netto 2,7 Milliarden Yen (21 Mio Euro) an nach einem Verlust von 6,7 Milliarden Yen im Vorjahreszeitraum.

Wie das Unternehmen am Freitag weiter mitteilte, erhöhte sich der Umsatz um 17,9 Prozent auf 575,4 Milliarden Yen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×