Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.03.2003

14:41 Uhr

Umsatz ging 44 Prozent zurück

Lintec verbucht dicken Verlust

Der börsennotierte Computerkonzern Lintec (Taucha/Sachsen) ist noch tiefer in die roten Zahlen gerutscht. Der Konzernverlust belief sich im Geschäftsjahr 2002 (31. März) auf 34,9 Millionen Euro.

HB/dpa TAUCHA. Das teilte der Vorstand am Donnerstag mit. Im Vorjahr hatte das Minus 26,5 Millionen Euro betragen. Der Umsatz ging um 44 Prozent auf 204 Millionen Euro zurück. Dennoch habe der Konzern im vierten Quartal erstmals wieder operativen Gewinn erwirtschaftet.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×