Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.06.2000

12:30 Uhr

Umsatzziel für das laufende Jahr liegt bei 150 Millionen Euro

Alcatel und Thomson Multimedia gründen Multimedia-Joint-Venture

Bei der Komprimierung von Videodaten und Multimediaprodukten wollen die französischen Unternehmen Alcatel und Thomson Multimedia gemeinsame Sache machen.

dpa-afx PARIS. Der französischen Telekomausrüster Alcatel und Thomson Multimedia SA haben die Gründung eines Multimedia-Joint-Ventures bekannt gegeben. Das Gemeinschaftsunternehmen wird sich auf die Komprimierung von Videodaten konzentrieren sowie Multimediaprodukte und Ausrüstung für Kabelnetze entwickeln, teilten die Firmen gemeinsam am Mittwoch mit. Beide Partner erwarten sich von dem Joint-Venture einen Umsatz von 150 Mill. Euro für das laufende Jahr.

Den Angaben zufolge wird Firma ihren Betrieb in den nächsten drei Monaten mit 500 Mitarbeitern in Frankreich, Deutschland und der Schweiz aufnehmen. Ziel sei es, die Marktführerschaft in Europa und ein starkes Wachstum im US-Markt zu erreichen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×