Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.01.2005

12:24 Uhr

University of Salzburg Business School

MBA für Tourismus und Freizeitmanagement

Am 18. April 2005 startet der „International Executive MBA für Tourismus und Freizeitmanagement“ an der University of Salzburg Business School in den zweiten Jahrgang. Veranstaltungsorte dieses speziell für die Tourismus- und Freizeitwirtschaft konzipierten MBAs, der berufsbegleitend absolviert wird, sind Salzburg, St.Gallen, Bozen und Vancouver.

Angesprochen sind Manager und Nachwuchsführungskräfte aus Hotellerie, Gastronomie und Reiseverkehrswirtschaft, dem Kongress- und Kulturtourismus, Wellness- und Freizeitparks sowie von Organisationen, Vereinen und Interessensvertretungen.

Der „International Executive MBA Tourismus und Freizeitmanagement“ ist in seiner Art, seinem Aufbau und seiner internationalen Ausrichtung einzigartig. Das postgraduale Studium wird zweisprachig absolviert, sehr gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch sind erforderlich. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine mindestens vierjährige einschlägige Berufserfahrung im Managementbereich oder ein akademischer Abschluss plus Berufspraxis. Anmeldungen für den im April startenden Lehrgang werden noch entgegen genommen. Der Kurs kostet insgesamt 20.800 Euro.

Weitere Informationen: www.smbs.at

Mit unserem MBA-Newsletter erhalten Sie aktuelle Meldungen aus den Business Schools 14-täglich per E-Mail. Natürlich kostenlos! >> zur Anmeldung

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×