Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.03.2003

10:58 Uhr

Unsicherheit wegen Irak

UBS Warburg senkt Ratings für Auto-Hersteller

Die Analysten der Investmentbank UBS Warburg haben am Mittwoch die Aktien der deutschen Automobilhersteller BMW, Daimler-Chrysler, Volkswagen und Porsche heruntergestuft.

Reuters LONDON. BMW-Titel seien auf "Neutral" von zuvor "Buy" zurückgenommen worden, teilte UBS in einer Kurzstudie mit. Die anderen drei Produzenten bewerte das Haus nur noch mit "Reduce". "Wir haben unsere Auto-Absatzschätzungen für 2003 auf Grund des schwachen Konsumentenvertrauens, der Unsicherheit wegen Irak und höheren Kosten für Automobilbesitzer gesenkt", sagte UBS-Analyst Xavier Gunner zur Begründung.

Der europäische Index für den Autosektor fiel am Mittwoch in einem schwachen Gesamtmarkt um 1,4 %, woran die Kursverluste der deutschen Produzenten maßgeblich beteiligt waren.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×