Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.01.2007

19:39 Uhr

Access und E-fellows veranstalten Lawyers@work Special

Anerkannte Anwaltsbüros suchen Nachwuchsjuristen

Der Online-Recruiter Access und das Karrierenetzwerk E-fellows suchen 60 ausgewählte Nachwuchsjuristen für eine Veranstaltung, auf der diese renommierte Vertreter von Anwaltsbüros kennenlernen.

rsc DÜSSELDORF. Access und e-fellows veranstalten am 2. und 3. März in Frankfurt zum zweiten Mal die Netzwerkveranstaltung "Lawyers@work Special". An den zwei Tagen können Juristen sich mit Kanzleivertretern fachlich austauschen. In verschiedenen Modulen, bestehend aus Podiumsdiskussion, Round-Table-Dinner, Themenseminaren und Interviews soll damit der fachliche Dialog hochkarätiger Juristen mit mindestens neun Punkten im ersten bzw. zweiten Staatsexamen gefördert werden. Auf der Veranstaltung präsentieren sich u.a. die Kanzleien Allen & Overy, Clifford Chance, Freshfields Bruckhaus Deringer, Hengeler Mueller, Milbank und Sherman & Sterling.

Wer die Teilnahmevoraussetzung erfüllt, kann sich bis zum 29. Januar bewerben unter www.e-fellows.net.

Das Karrierenetzwerk E-fellows.net schafft Verbindungen zwischen den besten Studierenden aller Fachrichtungen, insbesondere der Wirtschafts-, Rechts-, Ingenieur- und Naturwissenschaften, und führenden Unternehmen. e-fellows.net vergibt das erste Online-Stipendium in Europa. Gesellschafter von e-fellows sind die Deutsche Telekom, McKinsey und die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, zu der auch das Handelsblatt gehört.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×