Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.01.2011

11:55 Uhr

Andrea Schauer

Die Playmobil-Chefin weiß, was Kinder wollen

VonJoachim Hofer

Der Playmobil-Kosmos wächst deutlich schneller als die Weltbevölkerung. Jedes Jahr kommen 100 Millionen Stück hinzu. Damit das auch so bleibt, bemüht sich Geschäftsführerin Andrea Schauer die Vorlieben der Kinder zu ergründen - gerne auch beim Spielen auf dem Teppichboden.

Playmobil-Geschäftsführerin Andrea Schauer weiß, was Kinder wollen und ließ den Umsatz im vergangenen Jahr erstmals über 500 Millionen Euro klettern. dpa

Playmobil-Geschäftsführerin Andrea Schauer weiß, was Kinder wollen und ließ den Umsatz im vergangenen Jahr erstmals über 500 Millionen Euro klettern.

ZIRNDORF. Sie gehören inzwischen zu deutschen Kinderzimmern wie Kuscheltiere und Modellautos: die Plastikfiguren von Playmobil. 2,4 Milliarden Stück hat das Familienunternehmen aus dem fränkischen Zirndorf bereits verkauft, jedes Jahr kommen 100 Millionen dazu. Der Playmobil-Kosmos, er wächst deutlich schneller als die Weltbevölkerung.

Dass das Geschäft so gut läuft, ist vor allem das Verdienst von Geschäftsführerin Andrea Schauer. Ihr Sohn ist zwar längst erwachsen, doch das Gespür für die Vorlieben der Kinder hat die Playmobil-Geschäftsführerin nicht verloren. Im Gegenteil: Sie trifft den Geschmack der drei- bis zehnjährigen Kundschaft immer besser.

Vergangenes Jahr ist der Umsatz mit den Ritterburgen, Märchenschlössern und Bauernhöfen erstmals über 500 Millionen Euro geklettert. Mit einem Plus von sieben Prozent hat Playmobil den Rest der Branche wieder einmal weit hinter sich gelassen. Fürs laufende Jahr stellt die Frau mit dem blonden, kinnlangen Haar einen ähnlich großen Zuwachs in Aussicht.

"Runter auf den Teppichboden" ist Schauers Devise, wenn es darum geht, die Vorlieben der Kinder zu ergründen. Dann spielt sie etwa mit dem dreijährigen Sohn ihres jüngeren Bruders.

Schauer besitzt das volle Vertrauen von Eigentümer Horst Brandstätter. Der 77-Jährige verbringt seit vielen Jahren den Winter im warmen Florida. Doch auch wenn er in Zirndorf ist, mischt sich der begeisterte Golfspieler kaum noch ins Tagesgeschäft ein. "Er ist der ideale Gesellschafter", sagt die Marketing-Expertin, die seit fast 20 Jahren in der Playmobil-Zentrale vor den Toren Nürnbergs arbeitet.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×