Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.04.2014

10:29 Uhr

Arbeitsmarkt

Jobs in Büro & Verwaltung haben Konjunktur

Gute Zeiten für Mitarbeiter im Office Management: Der Bedarf an qualifizierten Fachkräften mit Organisationstalent zieht seit Beginn des Jahres wieder an. Die besten Gehälter winken in den süddeutschen Ballungsräumen.

Die Ausbildung bei Bürojobs ist neu geordnet. Foto: dpa dpa

Die Ausbildung bei Bürojobs ist neu geordnet. Foto: dpa

Köln2014 tut sich einiges im Bereich Büro. So hat der Hauptausschuss des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) der neuen Ausbildungsordnung zum/zur Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement zugestimmt. Startschuss ist das Ausbildungsjahr ab August. Mit der Zusammenlegung der Ausbildung der Bürokaufleute, der Kaufleute für Bürokommunikation und der Fachangestellten für Bürokommunikation soll ein "attraktives, klar strukturiertes und modernes Angebot für alle Ausbildungsbereiche" geschaffen werden, so BIBB-Präsident Friedrich Hubert Esser.

Die Aussichten sind momentan sehr positiv. Quelle: Handelsblatt-Jobturbo

Die Aussichten sind momentan sehr positiv. Quelle: Handelsblatt-Jobturbo

Mitarbeiter in kaufmännischen Jobs oder in Assistenzberufen sitzen an Schaltstellen in den Unternehmen. Sie haben ihren Arbeitsplatz im Büromanagement oder in Personalabteilungen und übernehmen dort verantwortungsvolle und vertrauliche Aufgaben. Neben Jobs im Bereich ITK (IT & Telekommunikation), Ingenieurwesen und Vertrieb zählen freie Stellen für Mitarbeiter in Büro- und Verwaltung zu den Berufsfeldern mit den meisten Stellenangeboten bundeweit. Der Blick auf den Stellenmarkt im Bereich Büro & Verwaltung zeigt für das erste Quartal 2014 ein positives Bild. Nach der Talfahrt im vergangen Jahr gibt es nach einer Auswertung der Stellenanzeigen des Handelsblatt Jobturbos einen deutlichen Aufwärtstrend für Mitarbeiter im Office Management oder in der Verwaltung (vgl. Grafik Arbeitsmarkt Büroberufe). Die Auswertung basiert auf den Stellenangeboten für Fach- und Führungskräfte der bundesweit bedeutendsten Stellenbörsen, Zeitungen und Karriereportale der Top-Unternehmen.

Benötigt werden besonders Mitarbeiter in der Projektunterstützung und im Office Management. Laut dem aktuellen OfficeTeam Gehaltsspiegels des Personaldienstleisters Robert Half sind für Personalmanager besonders persönliche Assistenzen am schwierigsten zu akquirieren. Als „rechte Hand“ der Unternehmensleitung sind branchenübergreifend besonders Mitarbeiter mit akademischem Bildungshintergrund gefragt. Petra Reinholz, Geschäftsführerin von der Adecco Personaldienstleistungen GmbH, berichtet: „Ein Teil der Stellenangebote, knapp 20 Prozent, richtet sich gezielt an Akademiker“. Hauptsächlich werden diese (zu rund 50 Prozent) als Assistenten angeworben. Mit dem Stellenindex wertet der Personaldienstleister die Stellenanzeigen aus 184 Printmedien und Online-Jobbörsen aus.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×