Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.01.2008

14:59 Uhr

Kreditkrise

Northern Rock verkauft Hypotheken-Portfolio an JPMorgan

Die wegen der Kreditmarktkrise schwer angeschlagene britische Bank Northern Rock hat ein Hypothekenportfolio mit langer Laufzeit an JPMorgan Chase verkauft. Anleger reagierten positiv auf die Nachricht.

HB LONDON. Das Paket habe einen Wert von 2,9 Mrd. Euro, teilte die Northern Rock am Freitag kurz vor Börsenbeginn mit. Der vereinbarte Preis umfasse einen Aufschlag von 2,25 Prozent, was etwa 66 Mill. Euro entspreche.

Die Anleger reagierten positiv auf die Nachricht: Der Aktienkurs stieg an der Londoner Börse in den ersten Handelsminuten um etwa fünf Prozent. Zum Nachmittag waren dies immerhin noch 3,5 Prozent.

Die britische Hypothekenbank war in Schwierigkeiten geraten, weil sie sich im Zuge der Kreditmarktkrise nicht mehr refinanzieren konnte. Die Bank of England musste Northern Rock deshalb mit Geldspritzen in Milliardenhöhe das Überleben sichern. Viele Kunden hatten aus Angst vor einem Liquiditätsengpass ihre Northern-Rock-Konten geräumt, um ihr Erspartes in Sicherheit zu bringen. Die Bank war dann zum Verkauf angeboten worden.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×