Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.11.2014

08:22 Uhr

Cewe bleibt gelassen

Fotoentwickler sieht sich trotz Einbußen auf Kurs

Trotz Millionenverlusten im Vergleich zum Vorjahr, sieht man bei Europas größtem Fotoentwickler keinen Grund zur Beunruhigung. Das Unternehmen bekräftigte seine Jahresprognose und setzt auf's vierte Quartal.

Europas größter Fotoentwickler Cewe sieht sich trotz Verlusten auf Kurs. dapd

Europas größter Fotoentwickler Cewe sieht sich trotz Verlusten auf Kurs.

DüsseldorfEuropas größter Fotoentwickler Cewe sieht sich trotz Einbußen auf Kurs und macht seinen Aktionären Hoffnung auf eine erneute Dividendensteigerung. „Das dritte Quartal liegt im Zielkorridor. Jetzt holen wir Schwung, um im vierten Quartal unsere Ziele für Umsatz und Ertrag zu erreichen“, teilte Vorstandschef Rolf Hollander am Donnerstag mit.

Er bekräftigte seine Jahresprognose, die einen operativen Gewinn (Ebit) von 30 bis 36 (Vorjahr: 28,9) Millionen Euro vorsieht und einen Überschuss von 19 bis 23 (21,6) Millionen Euro. Damit könnte im sechsten Jahr in Folge eine höhere Dividende gezahlt werden, so Hollander. Für 2013 hatten die Anteilseigner 1,50 je Aktie erhalten.

Die beliebtesten deutschen Händler

Quelle

Die Beratungsfirma OC&C hat 30.000 Kunden in neun Ländern befragt. Die hier gezeigten Ergebnisse beziehen sich auf Deutschland. Die Kunden wurden unter anderem zu Preisen, Qualität, Service und Markenvertrauen befragt. Maximal waren 100 Punkte zu erreichen, ein Wert von mehr als 75 gilt als „sehr gut“.
Stand der Veröffentlichung: Dezember 2013.

Platz 10

bonprix
Mode
Indexwert: 77,9 (plus 1,9 Punkte gg. Vorjahr)

Platz 9

Otto
Multisortimenter
Indexwert: 77,9 (minus 0,1 Punkte gg. Vorjahr)

Platz 8

Globus
Lebensmittel
Indexwert: 78,1 (minus 2,3 Punkte gg. Vorjahr)

Platz 7

Tchibo
Multisortimenter
Indexwert: 79 (minus 1,0 Punkte gg. Vorjahr)

Platz 6

Rossmann
Drogerie
Indexwert: 79,6 (plus 0,8 Punkte gg. Vorjahr)

Platz 5

Müller
Drogerie
Indexwert: 80,0 (plus 2,2 Punkte gg. Vorjahr)

Platz 4

Thalia
Bücher
Indexwert: 81 (minus 1,4 Punkte gg. Vorjahr)

Platz 3

Douglas
Drogerie
Indexwert: 81,1 (plus 2,7 Punkte gg. Vorjahr)

Platz 2

Amazon
Multisortimenter
Indexwert: 82,5 (minus 7,7 Punkte gg. Vorjahr)

Platz 1

dm
Drogerie
Indexwert: 84,2 (minus 1,3 Punkte gg. Vorjahr)

In den ersten neun Monaten schrumpften allerdings die Erlöse auf 329 (Vorjahr: 345) Millionen Euro. Das Ebit lag wie im Vorjahr bei minus 4,1 Millionen Euro. Das Kerngeschäft von Cewe - Fotos, Fotobücher, Grußkarten und anderen Geschenkartikeln - läuft erst im vierten Quartal richtig an.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×