Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.02.2011

22:19 Uhr

Chiphersteller

Mayrhuber ist neuer Chefaufseher bei Infineon

Frisch gewählt: Wolfgang Mayrhuber führt von nun an den Aufsichtsrat von Infineon. Der Zeitpunkt ist gut gewählt: Der ehemalige Lufthansa-Chef kommt zu einem Haus, das gut bestellt ist.

Der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Deutschen Lufthansa, Wolfgang Mayrhuber, ist nun Chefaufseher bei Infineon. Quelle: dapd

Der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Deutschen Lufthansa, Wolfgang Mayrhuber, ist nun Chefaufseher bei Infineon.

FrankfurtDer Chipkonzern Infineon hat einen neuen Chefkontrolleur. Der Aufsichtsrat des Unternehmens wählte den ehemaligen Lufthansa-Chef Wolfgang Mayrhuber einstimmig zum Vorsitzenden, wie Infineon am Donnerstagabend mitteilte. Zuvor hatte ihn die Hauptversammlung mit 98,4 Prozent der Stimmen als Vertreter der Anteilseigner in das Gremium berufen.</p>  <p>Mayrhuber löst den Ex-Siemens-Vorstand Klaus Wucherer ab, der nach einem Investorenaufstand nur für ein Jahr als Aufsichtsratschef angetreten war und sich selbst mit auf die Suche nach einem Nachfolger gemacht hatte. Eigentlich hatte Infineon aber nach einem Manager aus der Chipbranche mit internationaler Erfahrung Ausschau gehalten. Der studierte Maschinenbauingenieur Mayrhuber war Ende 2010 nach rund siebeneinhalb Jahren an der Spitze der Lufthansa aus dem Konzern ausgeschieden.  

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×