Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.03.2017

16:54 Uhr

CTS Eventim

Tickethändler verdoppelt die Dividende

Der Jahresgewinn von CTS Eventim ist nur leicht gestiegen – trotzdem fällt die Ausschüttung an die Aktionäre üppig aus. Wegen der „nachhaltig positiven Entwicklung“ erhalten sie 98 Cent je Anteilsschein.

Konzertkarten, Sporttickets, Kabarett – die Vermittlung von Veranstaltungen aller Art sind das Geschäft des Unternehmens. dpa

Eventim

Konzertkarten, Sporttickets, Kabarett – die Vermittlung von Veranstaltungen aller Art sind das Geschäft des Unternehmens.

MünchenDer Tickethändler und Veranstalter CTS Eventim packt trotz eines nur leicht gestiegenen Jahresgewinns das Füllhorn aus. Die Aktionäre sollen je Anteilsschein eine Dividende von 98 Cent erhalten und damit mehr als doppelt so viel wie im Vorjahr, teilte das im MDax gelistete Unternehmen, das zugleich in Bremen und München heimisch ist, am Donnerstag mit. Das Unternehmen schüttet damit seinen gesamten Reingewinn aus. Im vergangenen Jahr hatte CTS Eventim lediglich 46 Cent je Aktie verteilt. Analysten hatten nur eine geringfügige Steigerung erwartet. In Zukunft soll stets die Hälfte des Konzerngewinns ausgeschüttet werden.

Das Management begründete die Sonderausschüttung mit einem „sehr erfolgreichen Geschäftsjahr“ und einer „nachhaltig positiven Entwicklung“ des Konzerns. Wachstumstreiber war das Online-Ticketing. CTS Eventim expandierte in Südamerika und Skandinavien und verkaufte 43,7 Millionen Tickets online, das sind 23,1 Prozent mehr als 2015.

Im abgelaufenen Jahr steigerte das Unternehmen seinen Überschuss um gut sechs Prozent auf knapp 95 Millionen Euro. In diesem Jahr will es seine internationale Wachstumsstrategie konsequent weiterverfolgen, verbunden mit der Weiterentwicklung der eigenen E-Commerce-Plattform.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×