Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.10.2015

10:45 Uhr

Dieter Ammer

Ex-Chef von Solarkonzern Conergy freigesprochen

Einst war Dieter Ammer Chef von Tchibo, später von Conergy. Eine Zeitung nannte ihn den „Sonnenkönig“, dann kam der tiefe Fall: Conergy ging unter, gegen Ammer wurde Anklage erhoben. Nach Jahren jetzt der Freispruch.

Der Ex-Chef von Conergy ist freigesprochen worden. picture-alliance/ ZB

Dieter Ammer

Der Ex-Chef von Conergy ist freigesprochen worden.

DüsseldorfDas Landgericht Hamburg hat den früheren Conergy-Chef Dieter Ammer vom Vorwurf der Bilanzfälschung freigesprochen. Auch der Vorwurf, der Manager habe Insiderhandel mit Aktien der inzwischen untergegangenen Solarfirma betrieben, wurde fallen gelassen, wie die Anwälte von Ammer dem Handelsblatt (Donnerstagausgabe) erklärten.

Mit dem Freispruch endet ein langjähriges Verfahren gegen den früheren Aufsichtsrat und Vorstandschef von Conergy. Die Staatsanwaltschaft hatte Ammer und anderen Managern des Unternehmens vorgeworfen, die Bilanz für das Jahr 2006 wissentlich gefälscht und eigene Aktien von Conergy überteuert verkauft zu haben.

Die Staatsanwaltschaft Hamburg hatte nach dreijährigen Ermittlungen im Jahr 2011 Anklage erhoben. Wegen Überlastung hatte das Gericht erst im letzten Frühjahr den Prozess eröffnet. Eine Hängepartei für den früheren Chef von Tchibo. „Sieben Jahre der Anschuldigungen und Vorverurteilungen – ein steiniger Weg. Ich bin froh das es vorbei ist“, sagte Ammer dem Handelsblatt.

Von

mur

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×