Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.03.2012

17:32 Uhr

Ebay-Tochter

Startup-Gründer soll PayPal führen

David Marcus wird neuer Präsident der Ebay-Tochter PayPal. Das Startup Zong des Nachfolgers von Scott Thompson, ein Anbieter von mobilen Bezahllösungen, war im vergangenen Jahr von Ebay aufgekauft worden.

David Marcus wird ab der kommenden Woche das Ruder bei PayPal übernehmen. Reuters

David Marcus wird ab der kommenden Woche das Ruder bei PayPal übernehmen.

New YorkEbay legt seinen Bezahldienst PayPal in die Hand eines Startup-Gründers. David Marcus kam zu der Handelsplattform, als Ebay im vergangenen Sommer seine Firma Zong kaufte, einen Spezialisten fürs Bezahlen per Handy. Er tritt kommende Woche als neuer PayPal-Präsident die Nachfolge von Scott Thompson an, der im Januar an die Konzernspitze des Internet-Pioniers Yahoo wechselte. Marcus werde wieder „Startup-Energie“ in die Sparte bringen, sagte Ebay-Chef John Donahoe am Donnerstag.

Ebay hat große Pläne für PayPal, gerade auch im mobilen Bereich. Vor kurzem startete der Konzern den Dienst PayPal Here, mit dem Kreditkarten-Zahlungen per Handy erleichtert werden sollen. Dafür wird ein einsteckbares Lesegerät angeboten. Ein ähnliches Konzept verfolgt auch das Startup Square des Twitter-Mitgründers Jack Dorsey.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×