Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.03.2016

19:08 Uhr

Ehemalige EU-Kommissarin

Neelie Kroes zieht in Verwaltungsrat von Salesforce

Die amerikanische Software-Firma Salesforce bekommt bekannte Unterstützung: Die ehemalige niederländische EU-Kommissarin Neelie Kroes zieht in den Verwaltungsrat ein. Bis 2014 war sie für digitale Reformen zuständig.

Die 74-Jährige Niederländerin gehörte rund ein Jahrzehnt zur EU-Kommission. dapd

Neelie Kroes

Die 74-Jährige Niederländerin gehörte rund ein Jahrzehnt zur EU-Kommission.

San FranciscoDie ehemalige EU-Kommissarin Neelie Kroes, die unter anderem für Wettbewerb zuständig war, zieht in den Verwaltungsrat der amerikanischen Software-Firma Salesforce ein. Salesforce werde von ihrer breiten Erfahrung profitieren, erklärte Gründer und Chef Marc Benioff am Dienstag. Salesforce ist auf Unternehmenssoftware spezialisiert, die als Cloud-Service direkt aus dem Netz bereitgestellt wird.

Die 74-Jährige Niederländerin Kroes gehörte rund ein Jahrzehnt zur EU-Kommission. Als Wettbewerbskommissarin überwachte sie unter anderem die Erfüllung der Kartellauflagen durch den Windows-Riesen Microsoft. Danach war sie bis Herbst 2014 für digitale Reformen zuständig, ihr Nachfolger ist Günther Oettinger.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×