Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.01.2007

12:20 Uhr

Bilanz Vaillant - Michel Brosset dpa

Michel Brosset, ist einer von zwei Geschäftsführern der Vaillant Group.

dpa REMSCHEID. Bei Europas zweitgrößtem Heiztechnik-Hersteller Vaillant geht überraschend Geschäftsführer Michel Brosset. Er legt zum Ende des Monats sein Amt nieder, teilte das Remscheider Familienunternehmen mit.

Die Trennung erfolge im „besten gegenseitigen Einvernehmen“. Zu den Gründen wurden keine Angaben gemacht. Der Franzose gehörte seit Anfang 2000 der Geschäftsführung von Vaillant an. Zusammen mit dem Schweden Claes Göransson bildete er bisher eine Doppelspitze. Dieses Modell gibt es dem Vernehmen nach künftig nicht mehr: Göransson werde das Managementteam leiten.

Vaillant hatte im November mitgeteilt, dass für das Gesamtjahr 2006 ein Rekordumsatz von voraussichtlich gut 1,9 Mrd. Euro erwartet wird. Der operative Gewinn (Ebita) werde dagegen wegen deutlich höherer Rohmaterialkosten voraussichtlich auf dem Rekordniveau des Vorjahres von 228 Mill. Euro stagnieren, hieß es damals. Der Remscheider Konzern hat knapp 10 000 Mitarbeiter.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×