Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.01.2007

12:50 Uhr

Elektronik

Audiospezialist Sennheiser mit neuer Unternehmensleitung

Der Mikrofon- und Kopfhörerhersteller Sennheiser hat seine Leitung neu geordnet. Die Gesellschaft habe sich von Geschäftsführer Rolf Meyer, der dort zwölf Jahre tätig war, mit sofortiger Wirkung einvernehmlich getrennt, teilte eine Sprecherin in Hannover mit.

Sennheiser-Drahtlosmikrofone dpa

Volker Bartels rückt an die Spitze von Sennheiser.

dpa WEDEMARKT. Der Mikrofon- und Kopfhörerhersteller Sennheiser hat seine Leitung neu geordnet. Die Gesellschaft habe sich von Geschäftsführer Rolf Meyer, der dort zwölf Jahre tätig war, mit sofortiger Wirkung einvernehmlich getrennt, teilte eine Sprecherin in Hannover mit.

Volker Bartels, Geschäftsführer Produktion und Logistik, übernehme zusätzlich die Funktion des Sprechers der Unternehmensleitung. Die Sennheiser-Gruppe mit Sitz in der Wedemark bei Hannover erzielte im Jahr 2005 einen Umsatz von rund 300 Mill. Euro. Weltweit beschäftigt Sennheiser mehr als 1 650 Mitarbeiter.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×