Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

IAA in Frankfurt: Die neue deutsche Elektro-Euphorie

IAA in Frankfurt

Premium Die neue deutsche Elektro-Euphorie

Den Diesel scheint es auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt nicht mehr zu geben. Deutschlands Autobauer wollen sich nur noch mit der E-Mobilität befassen – und die lästige Vergangenheit vergessen.

von Martin Murphy, Stefan Menzel

Kampf um Eon-Tochter: Uniper wird zum Spekulationsobjekt

Kampf um Eon-Tochter

Premium Uniper wird zum Spekulationsobjekt

Uniper-CEO Klaus Schäfer kann Fortums Einstieg kaum noch abwehren. Trotzdem versucht er, den Einfluss des finnischen Energieversorgers zu begrenzen. Jetzt mischen auch noch Hedgefonds in der Übernahmeschlacht mit.

von Jürgen Flauger

Windkraftfirmen in der Krise: Der steile Absturz einer Boombranche

Windkraftfirmen in der Krise

Premium Der steile Absturz einer Boombranche

Die Gewinne von Windkraftfirmen wie Vestas, Siemens Gamesa und Nordex erodieren. Tausende Stellen stehen auf der Kippe. Schlimmer noch: Investoren suchen das Weite – denn die Branche ist in einem Teufelskreis gefangen.

von Franz Hubik

Uniper-Chef Klaus Schäfer: Ab in die Verlängerung

Uniper-Chef Klaus Schäfer

Premium Ab in die Verlängerung

Uniper-Chef Schäfer will sich nicht einfach vom Konkurrenten Fortum schlucken lassen. Verhindern kann er eine Übernahme kaum, deshalb sucht er nach einem Kompromiss. Auf Eon-Chef Teyssen ist er nicht mehr gut zu...

von Jürgen Flauger

Neuer Energieanbieter Enyway: „Wir sind eine Art Airbnb der Energiewirtschaft“

Neuer Energieanbieter Enyway

Premium „Wir sind eine Art Airbnb der Energiewirtschaft“

Lichtblick-Gründer Heiko von Tschischwitz geht mit dem neuen Unternehmen Enyway an den Start. Im Interview erklärt er mit seinem Weggefährten Wilfried Gillrath, wie er die klassischen Versorger überflüssig machen will.

von Jürgen Flauger

Ausstieg aus der Kohlekraft: Die Angst der Industrie vor Blackouts

Ausstieg aus der Kohlekraft

Premium Die Angst der Industrie vor Blackouts

Die Jamaika-Unterhändler bereiten einen umfassenden Ausstieg aus der Kohlekraft vor. Netzbetreiber Amprion fürchtet erhebliche Auswirkungen auf die Stabilität der Stromnetze. Im Extremfall drohen Blackouts.

von Jürgen Flauger, Barbara Gillmann, Dana Heide, Klaus Stratmann

Schiffstreibstoff: Energiewende auf hoher See

Schiffstreibstoff

Premium Energiewende auf hoher See

Schweröl ist billig, verpestet aber die Luft. Abhilfe soll Flüssiggas bringen. Die maritime Industrie startet zur Weltklimakonferenz in Bonn am Montag eine große Initiative.

von Axel Höpner

N-Power fusioniert mit SSE: Innogy zieht in England den Stecker

N-Power fusioniert mit SSE

Premium Innogy zieht in England den Stecker

Großbritannien gilt als härtester Energiemarkt Europas – das bekommt auch Innogy zu spüren. Nun tritt die RWE-Tochter den Rückzug aus England an und bringt sein britisches Vertriebsgeschäft in ein Joint-Venture ein.

von Kerstin Leitel, Jürgen Flauger

US-Ökonom Jeremy Rifkin über die Energiewende: „Deutschland könnte an der Spitze stehen“

US-Ökonom Jeremy Rifkin über die Energiewende

Premium „Deutschland könnte an der Spitze stehen“

Der US-Ökonom Jeremy Rifkin sieht die Energiewende als großen Vorteil für die Digitalisierung. Die Bundesrepublik könnte sogar weltweiter Vorreiter sein – wenn die Politiker den Mut dazu finden. Ein Gespräch.

von Ina Karabasz

Stadtwerke Essen: Die Filz- und Vetternwirtschaft AG

Stadtwerke Essen

Premium Die Filz- und Vetternwirtschaft AG

In deutschen Kommunen grassiert die Vetternwirtschaft. Bei den Stadtwerken Essen herrschte jahrelang ein dubioses Vergabesystem für Bauaufträge – Preisabsprachen und Gelder für die Lieblingsvereine der Vorstände...

von Jan Keuchel, Christina Zühlke

Streit bei Energiekonzern: Eon verliert die Geduld mit Uniper

Streit bei Energiekonzern

Premium Eon verliert die Geduld mit Uniper

Uniper-Chef Schäfer wehrt sich gegen die Verkaufspläne des Großaktionärs Eon und schießt dabei kräftig gegen CEO Teyssen. Jetzt mischt sich Chefaufseher Kley in den Streit ein – mit einem Brandbrief.

von Jürgen Flauger

Energiekonzern will angreifen: Der labile Wiederaufstieg von RWE

Energiekonzern will angreifen

Premium Der labile Wiederaufstieg von RWE

2016 kämpfte RWE noch um seine Existenz, nun will der Energieriese wieder angreifen. Laut Finanzvorstand Markus Krebber wären sogar gezielte Zukäufe machbar. Doch ein rascher Kohle-Ausstieg könnte die Pläne durchkreuzen.

von Jürgen Flauger

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×