Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

IAA in Frankfurt: Die neue deutsche Elektro-Euphorie

IAA in Frankfurt

Premium Die neue deutsche Elektro-Euphorie

Den Diesel scheint es auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt nicht mehr zu geben. Deutschlands Autobauer wollen sich nur noch mit der E-Mobilität befassen – und die lästige Vergangenheit vergessen.

von Martin Murphy, Stefan Menzel

Insolventer Photovoltaikkonzern: Gläubiger von Solarworld gehen fast leer aus

Insolventer Photovoltaikkonzern

Premium Gläubiger von Solarworld gehen fast leer aus

Schlechte Nachrichten für Anleger des pleitegegangenen Photovoltaikkonzerns Solarworld: Laut Insolvenzverwalter verliert der Großteil von ihnen mehr als 90 Prozent ihres Kapitals. Für einige gibt es dagegen Hoffnung.

von Franz Hubik

Energiewende: Streit um hohe Strompreise

Energiewende

Premium Streit um hohe Strompreise

Verbraucherschützer und Handelsverband fordern eine Entlastung der Privatkunden. Sie schlagen konkrete Maßnahmen vor, die den Preisanstieg verhindern sollen – und sehen ein Sparpotential von gut fünf Milliarden Euro.

von Jürgen Flauger

Pilot Flying J-Chef Jimmy Haslam: Südstaaten-Charme für Warren Buffett

Pilot Flying J-Chef Jimmy Haslam

Premium Südstaaten-Charme für Warren Buffett

Der größte Tankstellen-Betreiber der USA hat mit Warren Buffett einen der besten Investoren der Welt als Investor gewonnen. Die Familie hinter dem Unternehmen zählt zu den einflussreichsten des amerikanischen Südens.

von Katharina Kort

Kampf um Stromproduzenten: „Der Uniper-Kurs hat das Ende noch nicht erreicht“

Kampf um Stromproduzenten

Premium „Uniper-Kurs wird noch weiter steigen“

Der Stromproduzent Uniper stemmt sich gegen den Anteilsverkauf von Eon an Fortum. Fondschef Georg Oehm, der 130.000 Uniper-Aktien verwaltet, sieht den Einstieg der Finnen entspannt – verkaufen will er aber nicht.

von Jürgen Flauger

Elektromobilität: Industrie entdeckt die Stromtankstellen

Elektromobilität

Premium Industrie entdeckt die Stromtankstellen

Für den Durchbruch der Elektromobilität muss das Netz an öffentlich zugänglichen Ladestationen deutlich ausgebaut werden. Die beiden Technologiekonzerne ABB und Siemens erschließen sich den neuen Milliardenmarkt.

von Axel Höpner

Volvo-Chef Håkan Samuelsson: „Es wäre riskanter, weiter Diesel und Benziner zu bauen“

Volvo-Chef Håkan Samuelsson

Premium „Es wäre riskanter, weiter Diesel und Benziner zu bauen“

Håkan Samuelsson, Chef des Autobauers Volvo, wurde für seine Stromoffensive als Energizer des Jahres ausgezeichnet. Im Interview spricht der Schwede über das Ende des Verbrenners, Tesla und auf der Lauer liegende Löwen.

von Franz Hubik, Martin Murphy

Energiewende: Offshore-Windparks ohne Chance

Energiewende

Premium Offshore-Windparks ohne Chance

Der Windparkentwickler wpd aus Bremen zieht vor das Bundesverfassungsgericht, weil er sein genehmigtes Offshore-Projekt „Kaikas“ nicht umsetzen kann. Andere Unternehmen könnten folgen. In der Branche herrscht Unmut.

von Klaus Stratmann

Boom von Flüssiggas: Mit Tankern gegen Pipelines

Boom von Flüssiggas

Premium Mit Tankern gegen Pipelines

Mit dem Boom von Flüssiggas verschieben sich die Kräfteverhältnisse im internationalen Energiemarkt. Die EU will damit unabhängiger von russischen Importen werden. Der Brennstoff droht zum geopolitische Risiko zu werden.

von Franz Hubik, Klaus Stratmann

Alternativer Schiffsantrieb: Kreuzfahrt schwenkt um auf Gas

Alternativer Schiffsantrieb

Premium Kreuzfahrt schwenkt um auf Gas

Mindestens 16 Kreuzfahrtschiffe werden bis zum Jahr 2026 mit einem komplett auf LNG ausgerichteten Antrieb in Dienst gestellt, darunter auch einige Ozeanriesen. Doch die Technik hat ihre Nachteile.

von Christoph Schlautmann

Uniper-Chef Klaus Schäfer: Erst gefördert, dann verkauft

Uniper-Chef Klaus Schäfer

Premium Erst gefördert, dann verkauft

Uniper-Chef Klaus Schäfer hat aus der Abspaltung von Eon eine überraschende Erfolgsstory gemacht und wehrt sich nun vehement gegen den Verkauf des Düsseldorfer Stromproduzenten. Doch sein Kampf gilt schon als verloren.

von Jürgen Flauger

EnBW-Chef Frank Mastiaux: „Panisch war da nichts“

EnBW-Chef Frank Mastiaux

Premium „Panisch war da nichts“

EnBW will sein Geschäft komplett auf die Energiewende ausrichten. Im Interview spricht Konzernchef Frank Mastiaux über seine neue Strategie, die Unterschiede zu Eon und Innogy und die Ergebnisse der Bundestagswahl.

von Jürgen Flauger

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×