Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.09.2014

13:18 Uhr

Rückzug aus Lettland

Eon erhält Angebot für Anteile an Gaskonzern

Staatliche Energieunternehmen aus Litauen haben Eon ein Angebot für dessen Anteile am lettischen Gasversorger Latvijas Gaze gemacht. Der Anteil des deutschen Energieunternehmens wird auf 175 Millionen Euro geschätzt.

Eon will sich wegen neuer EU-Vorgaben von dem lettischen Versorger trennen. dpa

Eon will sich wegen neuer EU-Vorgaben von dem lettischen Versorger trennen.

RigaEon hat ein Angebot für seinen Anteil am lettischen Gasversorger Latvijas Gaze erhalten. Zwei staatliche Energieunternehmen aus Litauen legten nach Regierungsangaben eine gemeinsame Offerte für die 47-prozentige Beteiligung vor. Dabei handele es sich um den landesweit größten Stromerzeuger Lietuvos Energija and EPSO-G, sagte der litauische Botschafter in Lettland, Ricardas Degutis, im Fernsehen.

Die größten Energieversorger der Welt

Platz 10

Den zehnten Platz belegt ein Energieversorger aus Südkorea: Korea Electric Power kam im April 2016 auf einen Marktwert von 33,1 Milliarden US-Dollar.

Quellen: Bloomberg; Factset; Forbes

Platz 9

Den neunten Platz belegt GDF Suez. Das französische Unternehmen hatte im April 2016 einen Marktwert von 39 Milliarden US-Dollar. Ein Jahr zuvor waren es noch 49,5 Milliarden Dollar gewesen.

Platz 8

hiAuf dem achten Platz befindet sich chinesische Energieversorger China Yangtze Power. Im April 2016 war der Konzern 41,8 Milliarden US-Dollar wert.

Platz 7

Dominion Resources auf dem siebten Platz der weltgrößten Energieversorger stammt aus den USA und hat einen Markt von 43,2 Milliarden US-Dollar.

Platz 6

Den sechsten Platz belegt ein Versorger aus Spanien: Iberdrola hat einen Marktwert von 44,1 Milliarden US-Dollar.

Platz 5

Der fünftgrößte Energieversorger stammt aus Spanien. Enel kam im April 2016 auf einen Marktwert von 44,6 Milliarden US-Dollar.

Platz 4

Auf dem vierten Platz befindet sich ein Unternehmen aus den USA: Southern Co. Der Versorger hatte im April 2016 einen Marktwert von 45,3 Milliarden US-Dollar.

Platz 3

Der drittgrößte Energieversorger der Welt kommt aus dem Vereinigten Königreich. National Grid hatte im April 2016 einen Marktwert von 51,4 Milliarden US-Dollar.

Platz 2

Auf dem zweiten Platz befindet sich ein amerikanisches Unternehmen: Nextra Energy. Der Wert des Energieversorgers beträgt 52,8 Milliarden US-Dollar.

Platz 1

Das US-amerikanische Unternehmen Duke Energy ist nach Marktwert wie schon 2015 der weltweit größte Energieversorger. Im April 2016 betrug sein Wert 53,1 Milliarden US-Dollar. 2,3 Milliarden Dollar weniger als im Vorjahr.

Nach Reuters-Berechnungen ist der E.ON-Anteil gemessen an aktuellen Marktpreisen rund 175 Millionen Euro wert. An Latvijas Gaze ist auch der russische Gazprom -Konzern mit 34 Prozent und ein einheimischer Gashändler mit 16 Prozent beteiligt. Hintergrund von E.ONs Rückzug sind die EU-Vorgaben für eine Trennung des Netz- und Vertriebsgeschäfts von Versorgern.

Seine Beteiligungen an Gasversorgern in den baltischen Nachbarländern Litauen und Estland hat der größte deutsche Energiekonzern bereits verkauft. Auch über einen Verkauf des Anteils am finnischen Versorger Gasum verhandelt E.ON derzeit.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×