Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.11.2013

20:43 Uhr

Chinesischer Solarriese

LDK Solar kann Zinsen nicht mehr zahlen

Die Verluste des chinesischen Solarriesen LDK Solar halten an. Er kann seine Zinsen für Verbindlichkeiten nicht mehr zahlen. Derzeit sucht man nach einer Lösung mit den Gläubigern.

LDK Solar hat Schulden angehäuft, um seine Kapazitäten auszubauen. obs

LDK Solar hat Schulden angehäuft, um seine Kapazitäten auszubauen.

New YorkDer chinesische Solarriese LDK Solar kann angesichts anhaltender Verluste seine Zinsen für Verbindlichkeiten nicht mehr zahlen. Derzeit suche man nach einer einvernehmlichen Lösung mit den Gläubigern, teilte der unter den Preiskämpfen in der Branche leidende Konzern am Dienstag mit. Erst kürzlich hatte LDK Solar die dritte Verlängerung der fälligen Zahlungen in Folge erwirkt. Die in New York notierten Aktien gaben rund 1,3 Prozent nach.

LDK Solar hatte Schulden angehäuft, um seine Kapazitäten auszubauen. Derzeit hat das Unternehmen laufende kurzfristige Darlehen im Umfang von 2,7 Milliarden Dollar. Im abgelaufenen Quartal verringerte LDK Solar seinen Verlust um sieben Prozent auf 127 Millionen Dollar im Vergleich zum Vorjahr.

Von

rtr

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

HofmannM

27.11.2013, 08:59 Uhr

Vielleicht sollten sich die Pleitekandidaten der Solarbranche (Solarworld, LDK Solar, Bosch usw.) zusammentun in einer kollektiven Insolvenzmasse.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×