Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.09.2016

15:15 Uhr

Enbridge kauft Spectra

28-Milliarden-Dollar-Deal unter Pipeline-Betreibern

Kanadas größter Pipeline-Betreiber Enbridge kauft den US-Rivalen Spectra Energy für 28 Milliarden Dollar und steigt damit zum Branchenprimus in der Region auf. Das Geschäft soll in Aktien abgewickelt werden.

Enbridge hat sein Netzwerk in Nordamerika erweitert, um das in Kanada gewonnene Rohöl in die USA zu transportieren. AP

Öl-Pipeline

Enbridge hat sein Netzwerk in Nordamerika erweitert, um das in Kanada gewonnene Rohöl in die USA zu transportieren.

BangaloreMilliardenschwere Übernahme im nordamerikanischen Energiesektor: Kanadas größter Pipeline-Betreiber Enbridge kauft für 28 Milliarden Dollar den US-Rivalen Spectra Energy und steigt damit zum Branchenprimus in der Region auf. Enbridge hat sein Netzwerk in Nordamerika zuletzt bereits stetig erweitert, um das in Kanada gewonnene Rohöl in die USA zu transportieren.

Das Geschäft soll den Angaben vom Dienstag zufolge in Aktien abgewickelt werden. Am Ende sollen Enbridge-Aktionäre 57 Prozent an dem fusionierten Unternehmen halten. Die in Houston ansässige Spectra ist sowohl in Kanada als auch in den USA tätig und unterhält 33.800 Kilometer Gas- und Öl-Pipelines.

Die größten Öl- und Gaskonzerne der Welt

Platz 1

Exxon Mobil (USA)

Jahresumsatz: 356,6 Milliarden Dollar

Platz 2

PetroChina (China)

Umsatz 2015: 329,7 Milliarden Dollar

Platz 3

Chevron (USA)

Jahresumsatz: 197,4 Milliarden Dollar

Platz 4

Royal Dutch Shell (Großbritannien)

Jahresumsatz: 192,1 Milliarden Dollar

Platz 5

Sinopec (China)

Jahresumsatz: 119,1 Milliarden Dollar

Platz 6

Total (Frankreich)

Jahresumsatz: 118,5 Milliarden Dollar

Platz 7

BP (Großbritannien)

Jahresumsatz: 118,35 Milliarden Dollar

Platz 8

ConocoPhillips (USA)

Jahresumsatz: 76,67 Milliarden Dollar

Platz 9

Cnooc (Hongkong)

Jahresumsatz: 63,12 Milliarden Dollar

Platz 10

Eni (Italien)

Jahresumsatz: 63 Milliarden Dollar

Quelle

Thomson Reuters/Unternehmensangaben

In Europa ist Enbridge an Offshore-Windrädern von Eon beteiligt und hat eine strategische Partnerschaft mit der französischen EDF. Einem Insider zufolge erhielten die Kanadier zudem den Zuschlag von EnBW zur Beteiligung am Nordsee-Windpark „Hohe See“, einem der größten Offshore-Projekte in Europa.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×