Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.08.2014

10:25 Uhr

Erstes Halbjahr

Windturbinenbauer Nordex wächst stürmisch

Mehr als doppelt so viel Gewinn kann Windturbinenbauer Nordex im ersten Halbjahr vorweisen, in Asien und Lateinamerika wächst das Unternehmen rasant. So sei der Umsatz in Amerika im hohen dreistelligen Bereich gestiegen.

Turbinenhersteller im Aufwind: Nordex steigert Wachstum und Gewinne rasant. dpa

Turbinenhersteller im Aufwind: Nordex steigert Wachstum und Gewinne rasant.

DüsseldorfDer Windturbinenbauer Nordex hat im ersten Halbjahr Umsatz und Gewinn rasant gesteigert. Die Erlöse legten um knapp ein Viertel auf 815,4 Millionen Euro zu, wie Nordex am Freitag mitteilte. Das operative Ergebnis (Ebit) schnellte auf 37,1 Millionen Euro von 15,0 Millionen vor Jahresfrist. Das Wachstum gehe wesentlich auf die neuen Märkten in Lateinamerika und in Asien zurück.

Insbesondere in Amerika sei der Umsatz im hohen dreistelligen Prozentbereich gestiegen. Der hohe Auftragseingang von 908,9 (Vorjahr: 839,4) Millionen Euro stimmt den Vorstand zuversichtlich, seine bereits angehobenen Jahresziele zu erreichen.

Demnach peilt er 2014 einen Umsatz von 1,5 bis 1,6 (Vorjahr: 1,4) Milliarden Euro an und eine operative Umsatzrendite (Ebit-Marge) von vier bis fünf (3,1). Im Halbjahr lag sie bei 4,5 Prozent.

Deutsche Offshore-Windparks (in Betrieb)

Nordsee – Enova Offshore Ems-Emden

Inhaber Genehmigung: Enova
Zahl der Windräder: 1 (à 4,5 MW)
Gesamtleistung: 4,5 MW

Quelle: offshore-windenergie.net (Stand: Oktober 2014)

Nordsee – Hooksiel

Inhaber Genehmigung: Bard Engineering
Zahl der Windräder: 1 (à 5 MW)
Gesamtleistung: 5 MW

Nordsee – Riffgat

Inhaber Genehmigung: Offshore-Windpark Riffgat
Zahl der Windräder: 30 (à 3,6 MW)
Gesamtleistung: 108 MW

Nordsee - Meerwind Süd/Ost

Inhaber Genehmigung: WindMW GmbH
Zahl der Windräder: 80 (à 3,6 MW)
Gesamtleistung: 288 MW

Nordsee – Alpha Ventus

Inhaber Genehmigung: Stiftung Offshore-Windenergie
Zahl der Windräder: 12 (à 5 MW)
Gesamtleistung: 60 MW

Nordsee – Bard Offshore 1

Inhaber Genehmigung: Bard Holding
Zahl der Windräder: 80 (à 5 MW)
Gesamtleistung: 400 MW

Ostsee – Rostock

Inhaber Genehmigung: Nordex
Zahl der Windräder: 1 (à 2,5 MW)
Gesamtleistung: 2,5 MW

Ostsee – Baltic 1

Inhaber Genehmigung: EnBW Baltic 1
Zahl der Windräder: 21 (à 2,3 MW)
Gesamtleistung: 48,3 MW

An der Börse konnte Nordex vorbörslich nicht punkten. Bei Lang & Schwarz notierten die Papiere 3,3 Prozent im Minus und waren mit Abstand schwächster TecDax-Wert.

Der Windturbinenbauer war 2013 nach zwei verlustreichen Jahren in die Gewinnzone zurückgekehrt. Neben Kostensenkungen hatten dies florierende Geschäfte in Europa und dem Nahem Osten ermöglicht.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×