Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.04.2016

15:18 Uhr

Nord Stream 2

Voestalpine erhält Großauftrag für Ostsee-Pipeline

Es ist der bisher größte Auftrag für die Voestalpine-Tochter Grobblech: Der Stahlkonzern soll hunderttausend Tonnen an hochfesten Röhrenblechen für den Bau der Erdgas-Pipeline Nord Stream 2 in der Ostsee liefern.

Voestalpine hatte bereits zwischen 2008 und 2010 für den ersten Teil der Gasleitung 170.000 Tonnen Röhrenbleche geliefert. dpa

Ostseepipeline Nord Stream

Voestalpine hatte bereits zwischen 2008 und 2010 für den ersten Teil der Gasleitung 170.000 Tonnen Röhrenbleche geliefert.

WienDer österreichische Stahlkonzern Voestalpine hat einen Großauftrag für den Bau der Ostsee-Gas-Pipeline Nord Stream 2 an Land gezogen. Voestalpine werde für die Errichtung der Pipeline mehrere hunderttausend Tonnen an hochfesten Röhrenblechen liefern, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Das sei der bisher größte Auftrag für die Voestalpine-Tochter Grobblech.

Konkrete Angaben zum Auftragswert wurden nicht gemacht. Laut einer mit der Situation vertrauen Person liefert Voestalpine über 300.000 Tonnen Blech. Bei Nord Stream 2 handelt es sich um eine insgesamt 1200 Kilometer lange Pipeline, die Erdgas von Sibirien durch die Ostsee nach Deutschland transportieren soll. Voestalpine hatte bereits zwischen 2008 und 2010 für den ersten Teil der Gasleitung 170.000 Tonnen Röhrenbleche geliefert.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×