Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.08.2015

16:35 Uhr

PNE Wind

Windpark-Planer sucht neuen Vorstandschef

Bei der Hauptversammlung im Juni kam es zum Eklat – nun muss der Windkraft-Projektierer PNE Wind sich nach einem Nachfolger für den scheidenden Vorstandschef Martin Billhardt finden. So soll der Konzern befriedet werden.

Nach einem Eklat auf der PNE-Hauptversammlung im Juni stellte die Polizei Daten und Abstimmungsergebnisse sicher. dpa

Geschäftsgebäude

Nach einem Eklat auf der PNE-Hauptversammlung im Juni stellte die Polizei Daten und Abstimmungsergebnisse sicher.

CuxhavenBeim Windkraft-Projektierer PNE Wind gibt es derzeit noch keine Hinweise auf die Nachfolge für den scheidenden Vorstandschef Martin Billhardt. Der Aufsichtsrat habe das Auswahlverfahren zwar schon angestoßen, konkrete Gespräche mit Kandidaten habe es aber noch nicht gegeben, sagte Konzernsprecher Gregor Vollbach am Donnerstag. Der personelle Neuanfang soll der „Befriedung“ des Unternehmens dienen.

PNE Wind AG: Aufsichtsrat feuert Vorstandschef und sich selbst

PNE Wind AG

Aufsichtsrat feuert Vorstandschef und sich selbst

Heißer Freitag beim Projektentwickler PNE Wind: Vorstandschef Martin Billhardt muss gehen, der gesamte Aufsichtsrat tritt zurück. Es ist der Showdown eines monatelangen Machtkampfes.

Billhardt scheidet einvernehmlich zum 30. September aus dem Unternehmen aus. Auch der Aufsichtsrat wird komplett neu gewählt. Die Kandidaten dafür werden laut Vollbach zeitnah nominiert. Die Wahl soll bei einer für den 23. Oktober geplanten Hauptversammlung erfolgen.

Der Konzern hat turbulente Zeiten hinter sich. Die Hauptversammlung im Juni hatte mit tumultartigen Szenen für Aufsehen gesorgt. Dabei ging es um die Vergütung von Vorstand und Aufsichtsrat sowie die vorgeschlagene Abberufung von Kontrolleuren.

Deutsche Offshore-Windparks (in Betrieb)

Nordsee – Enova Offshore Ems-Emden

Inhaber Genehmigung: Enova
Zahl der Windräder: 1 (à 4,5 MW)
Gesamtleistung: 4,5 MW

Quelle: offshore-windenergie.net (Stand: Oktober 2014)

Nordsee – Hooksiel

Inhaber Genehmigung: Bard Engineering
Zahl der Windräder: 1 (à 5 MW)
Gesamtleistung: 5 MW

Nordsee – Riffgat

Inhaber Genehmigung: Offshore-Windpark Riffgat
Zahl der Windräder: 30 (à 3,6 MW)
Gesamtleistung: 108 MW

Nordsee - Meerwind Süd/Ost

Inhaber Genehmigung: WindMW GmbH
Zahl der Windräder: 80 (à 3,6 MW)
Gesamtleistung: 288 MW

Nordsee – Alpha Ventus

Inhaber Genehmigung: Stiftung Offshore-Windenergie
Zahl der Windräder: 12 (à 5 MW)
Gesamtleistung: 60 MW

Nordsee – Bard Offshore 1

Inhaber Genehmigung: Bard Holding
Zahl der Windräder: 80 (à 5 MW)
Gesamtleistung: 400 MW

Ostsee – Rostock

Inhaber Genehmigung: Nordex
Zahl der Windräder: 1 (à 2,5 MW)
Gesamtleistung: 2,5 MW

Ostsee – Baltic 1

Inhaber Genehmigung: EnBW Baltic 1
Zahl der Windräder: 21 (à 2,3 MW)
Gesamtleistung: 48,3 MW

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×