Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.09.2015

11:00 Uhr

Salzgitter

Stahlkonzern hält Fusion mit Aurubis für denkbar

Eine Fusion zwischen Salzgitter und Europas größtem Kupferhersteller Aurubis? Zumindest Salzgitter-Chef Jörg Fuhrmann kann sich das „gut vorstellen“. Eine andere Option zu einem Zusammenschluss fällt aber definitiv aus.

Salzgitter-Chef Jörg Fuhrmann hält eine Fusion mit Europas größtem Kupferhersteller Aurubis für denkbar. Reuters

Salzgitter AG

Salzgitter-Chef Jörg Fuhrmann hält eine Fusion mit Europas größtem Kupferhersteller Aurubis für denkbar.

BerlinDer Chef des Stahlkonzerns Salzgitter, Jörg Fuhrmann, hält eine Fusion mit Europas größtem Kupferhersteller Aurubis für denkbar. „Ich kann mir gut vorstellen, dass eines Tages aus Aurubis und Salzgitter ein Konzern wird“, sagte Fuhrmann der Wirtschaftszeitung „Euro am Sonntag“ laut Vorabbericht. Dafür gebe es eine wirtschaftliche Logik. Einen Zusammenschluss mit ThyssenKrupp schließe er hingegen aus.

Zudem kündigte Fuhrmann wieder höhere Dividenden an. Salzgitter hält bereits eine Beteiligung von 25 Prozent an Aurubis.

Exportoffensive: China stürmt Europas Stahlmärkte

Exportoffensive

Premium China stürmt Europas Stahlmärkte

Die Konzerne aus dem Reich der Mitte drücken ihre gewaltigen Überkapazitäten auf den Weltmarkt. In jüngster Zeit hat das Volumen noch einmal kräftig zugenommen. Die Preise einiger Sorten geraten b ereits unter Druck.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×