Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.02.2016

11:17 Uhr

Vestas mit Gewinnsprung

Viele Aufträge beflügeln Windkraftkonzern

Für Vestas laufen vor allem in den USA die Geschäfte rund. Die gute Auftragslage lässt bei dem Windenergiekonzern aus Dänemark Umsatz und Gewinn steigen. Auch für das laufende Jahr ist das Management zuversichtlich.

Das dänische Unternehmen hat im abgelaufenen Jahr einen Gewinnsprung hingelegt. dpa

Vestas-Windanlagen

Das dänische Unternehmen hat im abgelaufenen Jahr einen Gewinnsprung hingelegt.

RandersEine gute Auftragslage hat dem dänischen Windenergiekonzern Vestas im vergangenen Jahr einen Gewinnsprung eingebracht. Der Ertrag legte 2015 um fast drei Viertel auf 685 Millionen Euro zu, wie das Unternehmen am Dienstag in Randers mitteilte.

Der Umsatz legte um gut ein Fünftel auf 8,4 Milliarden Euro zu. Dabei liefen vor allem die Geschäfte in den USA rund. Der Auftragsbestand kletterte auf 7,9 Milliarden Euro. Hinzu kamen weitere Serviceverträge, die zusätzlich 8,9 Milliarden Euro an Umsatz versprechen.

Studie zu Onshore-Energie: Viel Wind – aber keine Netze

Studie zu Onshore-Energie

Premium Viel Wind – aber keine Netze

Weil die Preise weiter purzeln, schreitet der Ausbau von Windkraftanlagen unaufhaltsam voran. Allein: Der viele Windstrom muss auch irgendwie zu den Verbrauchern gelangen. Und hier gibt es europaweit massive Probleme.

Auch für das laufende Jahr zeigte sich das Management zuversichtlich. Die Dänen peilen einen Umsatz von mindestens 9 Milliarden Euro an. Davon sollen mindestens 11 Prozent beim um Sondereffekte bereinigten operativen Gewinn (Ebit) hängen bleiben.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×