Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.10.2014

17:19 Uhr

Ex-Metro-Chef

Eckhard Cordes wird Aufsichtsrat von Bilfinger

ExklusivEckhard Cordes rückt in das Kontrollgremium von Bilfinger. Der ehemalige Metro-Chef soll den Einfluss von Cevian Capital bei Bilfinger erhöhen. Cordes muss nun helfen, einen Nachfolger für Roland Koch zu finden.

Ex-Metro-Chef Cordes geht in den Bilfinger-Aufsichtsrat. dpa

Ex-Metro-Chef Cordes geht in den Bilfinger-Aufsichtsrat.

DüsseldorfCevian Capital schickt einen zweiten Mann in den Aufsichtsrat von Bilfinger. Der ehemalige Metro-Chef Eckhard Cordes soll nach Handelsblatt-Informationen in das Kontrollgremium des Mannheimer Konzerns einrücken. Cordes arbeitet seit zwei Jahren eng mit dem schwedischen Investor Cevian Capital zusammen.

So will Cevian seinen Einfluss beim angeschlagenen Mannheimer Konzern erhöhen. Bislang sitzt nur Deutschland-Chef Jens Tischendorf für den Großaktionär im Aufsichtsrat. Der Investor hatte vor kurzem erst seinen Anteil von 20.2 auf 25,6 Prozent erhöht.

Es spricht einiges dafür, dass der erfahrene Manager im November dann auch zum Chef des Aufsichtsrats gewählt wird. Eigentlich war der Posten für Bodner vorgesehen, wenn der von der Vorstandsspitze in den Aufsichtsrat zurückwechselt.

Der neue Aufsichtsratsvorsitzende muss vor allem eines schaffen: möglichst schnell einen neuen Vorstandschef finden. Denn der einst als äußerst solide geltende Konzern ist derzeit wie gelähmt - nach innen und außen. Viele Investoren sowie die Mitarbeiter sind nach drei Gewinnwarnungen und dem hektischen Abgang Kochs verunsichert. Das Image des einstigen Vorzeigekonzerns hat erheblich gelitten.

Der Aktienkurs ist seit dem Rücktritt Kochs Anfang August von 61 Euro auf unter 50 Euro gefallen. Lediglich die Nachricht, dass Cevian seinen Anteil von 20,2 auf 25,6 Prozent erhöht hat, konnte kurzzeitig den Kurs beleben.

Von

wt

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×