Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.01.2007

17:06 Uhr

Führungswechsel

Ostrowski setzt sich bei Bertelsmann durch

Der Aufsichtsrat der Bertelsmann AG bestimmte den Chef der zweitgrößten Konzernsparte Arvato am Freitag einstimmig zum Nachfolger von Gunter Thielen (64) als Vorsitzender des Vorstands der Bertelsmann AG. Der 48-Jährige hat sich damit gegen seinen Herausforderer Ewald Walgenbach, Chef der Direct Group, durchgesetzt.

Hartmut Ostrowski wird neuer Bertelsmann-Chef. Foto: dpa dpa

Hartmut Ostrowski wird neuer Bertelsmann-Chef. Foto: dpa

HB GÜTERSLOH. „Das ist keine Überraschung. Walgenbach hat eben nicht den Stallgeruch wie Ostrowski“, sagt ein Insider zur Begründung. Ostrowski wird zum 1. Januar 2008 den Chefsessel bei Europas größten Medienunternehmen übernehmen. Der bisherige Konzernchef Gunter Thielen wechselt dann an die Spitze des Aufsichtsrates und der Bertelsmann-Stiftung.

Vor der Entscheidung hatte ein vierköpfiger Personalausschuss mit Eignerin Liz Mohn sowie den Aufsichtsräten Dieter Vogel, Jürgen Strube und Joachim Milberg einen entsprechenden Vorschlag für Ostrowski unterbreitet. Der 48-Jährige leitet seit 2002 erfolgreich die Druck- und Dienstleistungstochter von Bertelsmann, Arvato AG (Gütersloh).

Die Bertelsmann-Eigentümer Liz und Reinhard Mohn betonten, Ostrowski stehe für exzellentes Unternehmertum und wirtschaftlichen Erfolg. Außerdem repräsentiere er mit seinem partnerschaftlichen Führungsstil die bewährte Bertelsmann-Unternehmenskultur. Die Neuordnung der Führungsspitze sichere langfristig die erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens.

Mit 47 000 Mitarbeitern und einem Umsatz von rund fünf Milliarden Euro gilt Arvato als eine der wichtigsten Sparten des größten europäischen Medienkonzerns. In diesem Unternehmensbereich hatten auch bisherige Vorstandsvorsitzende von Bertelsmann wie Mark Wössner, Thomas Middelhoff und Gunter Thielen ihre Manager-Karrieren gestartet. Neuer Arvato-Vorstandschef wird Rolf Buch (41).

Schon einmal folgte Hartmut Ostrowski beim Gütersloher Medienkonzern Bertelsmann Gunter Thielen auf einen Chefposten: Bei seinem Wechsel an die Spitze von Arvato. Wie sein Vorgänger ist auch der gebürtige Bielefelder Ostrowski schon lange Zeit mit dem Bertelsmann-Konzern verbunden. Er gilt als bodenständig und zielstrebig und hat es bei Bertelsmann früh zu etwas gebracht.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×