Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.01.2005

11:09 Uhr

Gelernter Anwalt kommt aus USA

Depfa ernennt Chef für Kreditversicherungs-Tochter

Michael Freed leitet künftig bei dem Staatsfinanzierer Depfa Bank das neue Geschäftsfeld mit Kreditversicherungen in den USA und Europa.

HB FRANKFURT. Der 50-Jährige US-Amerikaner werde Chef der in Dublin angesiedelten Depfa Financial Guaranty Holding, die das Kreditversicherungsgeschäft für Europa und die USA betreiben soll, teilte die im Nebenwertesegment Mdax gelistet Depfa am Donnerstag mit.

Der Kredit-Spezialist Freed ist gelernter Anwalt und kommt von der CDC IXIS, wo er das Kreditversicherungsgeschäft leitete. Die Versicherungstochter der Depfa soll vor allem Kredite für Infrastruktur-Projekte der öffentlichen Hand versichern und im zweiten Quartal 2005 operativ starten.

Die Depfa hofft wegen der neuen Eigenkapitalregeln für Banken auf eine hohe Nachfrage für Versicherungen gegen Kreditausfälle. Denn künftig belasten versicherte Kredite nicht mehr das Eigenkapital der Banken, was den Instituten Spielraum für die Vergabe neuer Kredite gibt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×