Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.01.2006

15:53 Uhr

Großbritannien

HBOS-Privatkundenchef wird neuer CEO

Bei der viertgrößten britischen Bank HBOS Plc steigt der 38-jährige Andy Hornby zum neuen Vorstandschef auf. Der bisherige Leiter des Privatkundengeschäfts in Großbritannien löst im Juli James Crosby ab.

HB LONDON. Hornby, der seit 1999 in der Bank arbeitet, war bereits als Kandidat für den Posten im Gespräch. Der Absolvent der Universitäten von Oxford und Harvard wird der jüngste Chef einer britischen Großbank sein.

In einem Interview sagte Hornby der Nachrichtenagentur Reuters, er werde sich auf vier Schlüsselfelder konzentrieren: Wachstum des Geschäfts in Großbritannien, diszipliniertes Kapitalmanagement und möglicherweise mehr Aktienrückkäufe, eine genaue Kostenkontrolle sowie eine zielgerichtete internationale Expansion.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×