Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

Air Berlin

Der schnelle Aufstieg und tiefe Fall der Krisen-Airline

Nach 39 Jahren stellt Air Berlin den Flugbetrieb ein. Es ist das Ende einer Krise, in der die einstige Nummer zwei am Himmel über Deutschland seit Jahren steckte. Aufstieg und Fall der Airline im Überblick.

  • zurück
  • 1 von 16
  • vor
Der US-Pilot Kim Lundgren (links, mit Sohn Shane) gründet die Air Berlin Inc. als Berliner Charterfluggesellschaft mit zwei Flugzeugen. Air Berlin

1978

Der US-Pilot Kim Lundgren (links, mit Sohn Shane) gründet die Air Berlin Inc. als Berliner Charterfluggesellschaft mit zwei Flugzeugen.

Bild: Air Berlin

Erstflug von Berlin nach Palma de Mallorca. Air Berlin

1979

Erstflug von Berlin nach Palma de Mallorca.

Bild: Air Berlin

Joachim Hunold (Bild) und Kim Lundgren gründen die Air Berlin GmbH. Air Berlin

1991

Joachim Hunold (Bild) und Kim Lundgren gründen die Air Berlin GmbH.

Bild: Air Berlin

Air Berlin steigt auf zur zweitgrößten Fluggesellschaft in Deutschland nach Lufthansa, gemessen an der Passagierzahl. Air Berlin

2003

Air Berlin steigt auf zur zweitgrößten Fluggesellschaft in Deutschland nach Lufthansa, gemessen an der Passagierzahl.

Bild: Air Berlin

Air Berlin steigt bei der österreichischen Fluggesellschaft Niki ein. picture-alliance/dpa

2004

Air Berlin steigt bei der österreichischen Fluggesellschaft Niki ein.

Bild: picture-alliance/dpa

Die GmbH wird in eine Aktiengesellschaft nach britischem Recht (PLC) umgewandelt - in die Air Berlin PLC. Air Berlin

2005

Die GmbH wird in eine Aktiengesellschaft nach britischem Recht (PLC) umgewandelt - in die Air Berlin PLC.

Bild: Air Berlin

Air Berlin geht am 11. Mai in Frankfurt an die Börse. Später übernimmt das Unternehmen die deutsche Fluggesellschaft dba. AP

2006

Air Berlin geht am 11. Mai in Frankfurt an die Börse. Später übernimmt das Unternehmen die deutsche Fluggesellschaft dba.

Bild: AP

Air Berlin kauft die Airline LTU und übernimmt 49,9 Prozent an der Schweizer Fluggesellschaft Belair Airlines. AP

2007

Air Berlin kauft die Airline LTU und übernimmt 49,9 Prozent an der Schweizer Fluggesellschaft Belair Airlines.

Bild: AP

Air-Berlin-Chef Hunold legt ein Sparprogramm auf mit dem Ziel, die Flotte zu reduzieren und dba zu integrieren. ASSOCIATED PRESS

2008

Air-Berlin-Chef Hunold legt ein Sparprogramm auf mit dem Ziel, die Flotte zu reduzieren und dba zu integrieren.

Bild: ASSOCIATED PRESS

Gründer und Chef Joachim Hunold übergibt seinen Posten an Ex-Bahnchef Hartmut Mehdorn. Air Berlin legt erneut Sparpaket auf und reduziert Flotte weiter. Im Dezember kündigt Etihad Airways an, ihren Anteil auf 29,2 Prozent zu erhöhen und wird damit größter Aktionär. Reuters

2011

Gründer und Chef Joachim Hunold übergibt seinen Posten an Ex-Bahnchef Hartmut Mehdorn. Air Berlin legt erneut Sparpaket auf und reduziert Flotte weiter. Im Dezember kündigt Etihad Airways an, ihren Anteil auf 29,2 Prozent zu erhöhen und wird damit größter Aktionär.

Bild: Reuters

Die geplante Eröffnung des Großflughafens Berlin-Brandenburg (BER) platzt. dpa

2012

Die geplante Eröffnung des Großflughafens Berlin-Brandenburg (BER) platzt.

Bild: dpa

Wolfgang Prock-Schauer (rechts, mit Etihad-Chef James Hogan) wird neuer Konzernchef. Air Berlin legt Spar- und Sanierungsprogramm vor. dpa

2013

Wolfgang Prock-Schauer (rechts, mit Etihad-Chef James Hogan) wird neuer Konzernchef. Air Berlin legt Spar- und Sanierungsprogramm vor.

Bild: dpa

Stefan Pichler wird im Februar neuer Konzernchef. Im Dezember verbietet das Verwaltungsgericht Braunschweig einige der für Air Berlin wichtigen Gemeinschaftsflüge mit Großaktionär Etihad. dpa

2015

Stefan Pichler wird im Februar neuer Konzernchef. Im Dezember verbietet das Verwaltungsgericht Braunschweig einige der für Air Berlin wichtigen Gemeinschaftsflüge mit Großaktionär Etihad.

Bild: dpa

Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg genehmigt im Januar einige der sogenannten Codeshare-Flüge wieder. Im April gibt Air Berlin für 2015 den Rekordverlust von 447 Millionen Euro bekannt. Air Berlin kündigt im September eine umfassende Restrukturierung an und streicht bis zu 1200 Stellen. Die Lufthansa übernimmt per Leasing 40 Maschinen. dpa

2016

Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg genehmigt im Januar einige der sogenannten Codeshare-Flüge wieder. Im April gibt Air Berlin für 2015 den Rekordverlust von 447 Millionen Euro bekannt. Air Berlin kündigt im September eine umfassende Restrukturierung an und streicht bis zu 1200 Stellen. Die Lufthansa übernimmt per Leasing 40 Maschinen.

Bild: dpa

Am Boden: Mitte August musste die Fluggesellschaft Insolvenz anmelden. Zunächst sollte der Flugbetrieb weiter laufen, um Urlauber zurück zu bringen. Die Bundesregierung stellte dafür 150 Millionen Euro bereit. AFP

2017

Am Boden: Mitte August musste die Fluggesellschaft Insolvenz anmelden. Zunächst sollte der Flugbetrieb weiter laufen, um Urlauber zurück zu bringen. Die Bundesregierung stellte dafür 150 Millionen Euro bereit.

Bild: AFP

Im Oktober einigt sich die Lufthansa mit Air Berlin auf die Übernahme von 81 der 134 Flugzeuge, die noch zur Air-Berlin-Flotte gehören. Bis zu 3000 Mitarbeiter will Lufthansa übernehmen. Am 27. Oktober stellt Air Berlin den Flugbetrieb ein. dpa

2017

Im Oktober einigt sich die Lufthansa mit Air Berlin auf die Übernahme von 81 der 134 Flugzeuge, die noch zur Air-Berlin-Flotte gehören. Bis zu 3000 Mitarbeiter will Lufthansa übernehmen. Am 27. Oktober stellt Air Berlin den Flugbetrieb ein.

Bild: dpa

  • zurück
  • 1 von 16
  • vor

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×