Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.10.2011

09:54 Uhr

Aktuelle Bücher

Was Marken authentisch macht

Man muss ja nicht gleich Coca-Cola abhängen - aber viele Unternehmer versuchen, ihre Marke aufzupeppeln und bekannter zu machen. Doch das ist schwierig. Fachleute geben Tipps, worauf nicht nur Marketingabteilungen achten müssen.

Mercedes gehört zu den wertvollsten Marken der Welt. dpa

Mercedes gehört zu den wertvollsten Marken der Welt.

DüsseldorfNicht nur Werbung verändert sich, sondern auch der Konsument. Ihm halbnackte Frauen vorzusetzen und mit dem immer gleichen Slogan zu bombardieren reicht längst nicht mehr.

Wenn Christian Blümelhuber sein aktuelles Buch "Ausweitung der Konsumzone" nennt und den Untertitel "Wie Marketing unser Leben bestimmt" verleiht, dann hat das guten Grund. Der Professor für Marketing an der Freuen Universität Brüssel erlangt von Werbung mehr Eleganz, aber auch Verantwortung.

Mit zahlreichen praktischen Beispielen, einfacher Sprache und lebensnahen Ideen zeigt Blümelhuber, wie es auch gehen kann. Sein Buch ist nicht nur für Marketingfachleute ein Gewinn.

Deutlich trockener, aber zumindest für Fachleute ebenfalls interessant ist das Buch "Meine Marke" von Hermann H. Wala. Der Untertitel "Meine Marke. Was Unternehmen authentisch, unverwechselbar und langfristig erfolgreich macht" sagt einiges über den Schreibstil aus.

Was Marken erfolgreich macht

Was der Experte sagt

Der Marketingfachmann Hermann H. Wala hat das Buch geschrieben: „Meine Marke. Was Unternehmen authentisch, unverwechselbar und langfristig erfolgreich macht“. Die Kernthesen im raschen Überblick.

Selbstverantwortung

Die Marke ist zu wichtig, um die allein der Marketingabteilung zu überlassen. Auch die Geschäftsleitung muss sie mitentwickeln und gegenüber Geschäftspartnern nach außen hin glaubwürdig verkörpern.

Werte

Authentische Werte sind Leitlinien, keine Parolen. Unternehmen werden auch an ihrem sozialen Engagement gemessen.

Emotionen

Wer die Aufmerksam der ohnehin übersättigten Konsumenten gewinnen will, muss sie emotional berühren. Kundenherzen gewinnt man nicht mit faktischen Produkteigenschaften, sondern durch das Erfüllen von Träumen.

Geschichte(n)

Eine gute Geschichte bewirkt mehr als die allermeisten Verkaufsargumente. Sie gräbt sich in Kundengedächtnis ein und schafft Identifikation.

Vertrauen

Vertrauen in ein Unternehmen und seine Marke(n) ist die beste Form der Kundenbindung. Man gewinnt es durch Transparenz und Offenheit.

Dynamik

Spannend bleiben und gleichzeitig Kontinuität wahren – diesen Spagat schaffen erfolgreiche Marken. Dehnungen müssen zu ihr passen. Innovativ sein bedeutet, Kundenbedürfnisse immer besser zu erfüllen.

Positionierung

Positionierung ist ein Wettstreit der Wahrnehmungen, kein Wettstreit der Produkte. Einen Logenplatz im Kundentop erobert, wer es schafft, seiner Marke für die Zielgruppe begehrenswerte Differenzierungslinien zu verleihen.

Hermann H. Wala ist Inhaber der Wala Strategy & Brand Consultants. Er berät Unternehmen wie Kabel Deutschland, Pro Sieben Sat 1 und Grunder und Jahr.

Bibliografie:

Hermann H. Wala
Meine Marke. Was Unternehmen authentisch, unverwechselbar und langfristig erfolgreich macht

Redline Verlag, München 2011
269 Seiten

Christian Bluemelhuber
Ausweitung der Konsumzone. Wie Marketing unser Leben bestimmt

Campus Verlag, Frankfurt 2011
274 Seiten

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×