Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.01.2007

19:25 Uhr

Aktuelle Quartalszahlen

Carrefour verfehlt Markterwartungen

Der weltweit zweitgrößte Einzelhandelskonzern Carrefour hat seinen Umsatz im vierten Quartal gesteigert, die Markterwartungen aber verfehlt.

HB PARIS. Der wechselkursbereinigte Umsatz habe gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 3,9 Prozent auf 23,53 Mrd. Euro zugelegt, teilte das französische Unternehmen am Donnerstag mit. Analysten hatten in einer Reuters-Umfrage im Schnitt 24,05 Mrd. Euro geschätzt.

In seinem Heimatland verbuchte Carrefour - vor allem bekannt für seine riesigen „Hypermarches“ an den Stadträndern - einen Rückgang des Umsatzes auf vergleichbarer Basis von 2,3 Prozent. Frankreich trägt fast die Hälfte zum Geschäft des Konzerns bei. Grund waren die geringere Zahl von Geschäftstagen und die große Konkurrenz in Frankreich.

Im Gesamtjahr betrug das wechselkursbereinigte Umsatzplus 6,3 Prozent auf 87,42 Mrd. Euro. Damit schaffte die weltweite Nummer zwei hinter dem US-Konzern Wal-Mart ihr Ziel, die Wachstumsrate von 4,3 Prozent im Jahr 2005 zu übertreffen.

Das Geschäft legte vor allem in Lateinamerika zu. Dort setzte der Konzern auf vergleichbarer Basis 6,8 Prozent mehr um. In Asien dagegen kam Carrefour auf ein Minus von 2,4 Prozent und in Europa ohne Frankreich von zwei Prozent.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×