Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.11.2015

18:46 Uhr

Aldi verlängert Öffnungszeiten

Filialen künftig bis 21 Uhr geöffnet

Zu später Stunde noch einkaufen gehen – das soll künftig auch in mehr Aldi-Filialen möglich sein. Der Discounter verlängert seine Öffnungszeiten laut einem Bericht in insgesamt 650 Märkten bis 21 Uhr.

Aldi Süd erweitert laut einem Bericht seinen Test um 300 Filialen, die statt um 20 erst um 21 Uhr schließen. Auch Aldi Nord schließe etwa 350 Filialen künftig erst um 21 Uhr. dpa

Länger geöffnet

Aldi Süd erweitert laut einem Bericht seinen Test um 300 Filialen, die statt um 20 erst um 21 Uhr schließen. Auch Aldi Nord schließe etwa 350 Filialen künftig erst um 21 Uhr.

BerlinDer Discounter Aldi kann sich dem Trend zu längeren Öffnungszeiten am Abend offenbar nicht entgegenstemmen. Das Branchenblatt „Lebensmittelzeitung“ berichtete am Freitag, Aldi Süd erweitere seinen Test um 300 Filialen, die statt um 20.00 erst um 21.00 Uhr schließen. Auch Aldi Nord schließe etwa 350 Filialen künftig erst um 21.00 Uhr.

Aldi Süd hat in West- und Süddeutschland rund 1850 Filialen. Aldi Nord bedient Nord-, Ost- und Westdeutschland und hat rund 2400 Filialen.

Von

afp

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×