Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.11.2016

12:35 Uhr

Alibaba

17,8 Milliarden Dollar Umsatz an einem Tag

Die Shopping-Plattform Alibaba hat seinen eigenen Umsatzrekord gebrochen. Am diesjährigen Single's-Day in China erzielte das Unternehmen einen Rekordumsatz. Die meisten Käufe wurden vom Handy aus generiert.

Arbeiter verpacken die zahllosen Produkte, die die Chinesen am Single's-Day gekauft haben. AFP; Files; Francois Guillot

Millionen Pakete

Arbeiter verpacken die zahllosen Produkte, die die Chinesen am Single's-Day gekauft haben.

PekingDer chinesische Online-Shopping-Riese Alibaba hat seinen bisherigen Umsatzrekord am sogenannten „Singles' Day“ gebrochen. Innerhalb von 24 Stunden gingen auf der Plattform Waren für rund 17,8 Milliarden US-Dollar (etwa 16,3 Milliarden Euro) über die Online-Ladentheke, wie das Unternehmen in der Nacht zu Samstag über Twitter mitteilte. Die Käufer benutzten nach Angaben von Alibaba für ihre Schnäppchenjagd vor allem die Smartphone-App. Allein 14,6 Milliarden US-Dollar wurden über Käufe vom Handy aus generiert – mehr als der gesamte Umsatz des 11.11. im vergangenen Jahr. 2015 setzte Alibaba beim weltweit größten Online-Shopping-Tag 14,3 Milliarden US-Dollar um.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×