Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.06.2016

13:59 Uhr

Alitalia

Airline-Mitarbeiter legen Uniform ab

Seit 20 Jahren tragen die Flugbegleiter bei Alitalia grün-blaue Uniformen. Nun bricht die italienische Fluggesellschaft mit der Tradition und stellt auf bordeauxrot um. Das kommt bei den Kunden gut an.

Die neuen Kostüme erinnern mit ihrem großen Kragen und Knöpfen an die Mode der 1950er- und 60er-Jahre. dpa

Neues Outfit für Flugbegleiter

Die neuen Kostüme erinnern mit ihrem großen Kragen und Knöpfen an die Mode der 1950er- und 60er-Jahre.

RomUngewohntes Bild für die Touristen am Flughafen Fiumicino in Rom: Seit Mittwoch haben die Flugbegleiter bei der italienischen Fluggesellschaft Alitalia neue Uniformen. Statt der seit 20 Jahren traditionell grün-blauen Kollektion trägt das Bordpersonal ab sofort bordeauxrote Uniformen des Mailänder Designers Ettore Bilotta.

Die neuen Kostüme orientierten sich mit ihren großen Kragen und Knöpfen an der Mode der 1950er und 60er-Jahre und seien bei Touristen auf eine positive Resonanz gestoßen, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa. Die roten Röcke, Hosen und Blazer kombinieren die Stewardessen zudem mit weißen Blusen und grünen Strumpfhosen und Handschuhen – in Anlehnung an die Nationalflagge.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×