Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.09.2015

17:22 Uhr

Alnatura beliefert Edeka

Neue Vertriebspartnerschaft für Bio-Lebensmittel

Viele Supermärkte bieten Bio-Produkte als Eigenmarke an. Erst kürzlich ersetzte der Drogeriemarkt dm sein Alnatura-Sortiment durch eigene Produkte. Seither sucht Alnatura neue Partner – und wird bei Edeka fündig.

Nach dem Bruch mit dem langjährigen Großkunden dm vertreibt das südhessische Bio-Handelsunternehmen Alnatura seine Produkte künftig auch bei Edeka. dpa

Vertriebswechsel

Nach dem Bruch mit dem langjährigen Großkunden dm vertreibt das südhessische Bio-Handelsunternehmen Alnatura seine Produkte künftig auch bei Edeka.

HamburgDie Bio-Produkte von Alnatura gibt es künftig auch bei Edeka. Ab Oktober beliefere Alnatura zahlreiche Edeka-Supermärkte mit Bio-Lebensmitteln und Baby-Artikeln, teilte die Unternehmenszentrale am Donnerstag in Hamburg mit. Neben den Bio-Eigenmarken von Edeka sollen demnach auch Alnatura-Waren aus ökologischer Landwirtschaft in den Auslagen liegen. Die Supermarktkette reagiere damit auf die stetig wachsende Nachfrage der Kunden nach Bio-Produkten.

Mit Alnatura habe Edeka künftig „eine weitere starke Marke“ im Sortiment, die das Unternehmen nicht nur im Bio-Segment von der Konkurrenz unterscheide, erklärte der Vorstandsvorsitzende der Edeka AG, Markus Mosa. Da viele Kunden bei ihrem Verkauf verstärkt auf Bio-Produkte achteten, biete Edeka jetzt „eine hochwertige Ergänzung“ an.

Werben um Ministererlaubnis: Edeka übernimmt Jobgarantie von Tengelmann

Werben um Ministererlaubnis

Premium Edeka übernimmt Jobgarantie von Tengelmann

Gelten bei einer Übernahme der Tengelmann-Supermärkte durch Edeka wirklich die Beschäftigungsgarantien. Zweifel daran räumt Edeka-Chef Markus Mosa aus. „Wir werden allen Mitarbeitern Angebote unterbreiten“. erklärt er.

Götz Rehn, Gründer und Geschäftsführer von Alnatura, zeigte sich erfreut über den neuen Vertriebspartner. Damit könne die große Nachfrage nach Alnatura-Produkten noch besser erfüllt werden, erklärte er. Die Drogeriemarktkette dm hatte kürzlich eine Reihe von Alnatura-Produkten ausgelistet und durch eine eigene Biomarke ersetzt.

Alnatura zählt derzeit 97 Biosupermärkte in 44 Städten. Außerdem werden unter der Marke Alnatura 1200 verschiedene Bio-Lebensmittel produziert, die sowohl in den eigenen Supermärkten als auch in derzeit 5400 Filialen verschiedener Handelspartner und im Internet verkauft werden. Der Umsatz belief sich im Geschäftsjahr 2013/2014 auf 689 Millionen Euro. Edeka erzielte 2014 mit rund 11.500 Märkten einen Umsatz von 47,2 Milliarden Euro.

Von

afp

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×