Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.12.2011

14:12 Uhr

Arcandor

Insolvenzverwalter Görg tritt ab

Insolvenzverwalter Klaus Hubert Görg hat sich aus dem Arcandor-Verfahren zurückgezogen. Gründe nannte er nicht.

Arcandor-Insolvenzverwalter tritt nach zwei Jahren den Rückzug an. Reuters

Arcandor-Insolvenzverwalter tritt nach zwei Jahren den Rückzug an.

EssenGut zwei Jahre nach der Aufnahme des Arcandor-Insolvenzverfahrens hat Insolvenzverwalter Klaus Hubert Görg den Rückzug angetreten. Der 71-Jährige habe das Amtsgericht Essen um Entlassung aus dem Amt gebeten, teilte der Sprecher des Insolvenzverwalters, Thomas Schulz, am Mittwoch mit. Gründe wurden nicht genannt.

Rückwirkend zum 1. Dezember seien drei Rechtsanwälte aus der Kanzlei Görg zu Verwaltern in den laufenden Insolvenzverfahren der Arcandor-Gruppe bestellt worden. Die Verfahren um die Insolvenz der einstigen Karstadt-Mutter Arcandor und zahlreicher Tochtergesellschaften können sich nach Einschätzung von Görg noch „eine Reihe von Jahren“ hinziehen.

Als Insolvenzverwalter der früheren Konzern-Holding Arcandor AG sei der Vetter des TV-Moderators Günther Jauch, Hans-Gerd Jauch, bestellt worden. Jauch sei auch Insolvenzverwalter der Unternehmen der ehemaligen Versandhandelsgruppe Primondo, zu denen unter anderem die ehemalige Quelle GmbH gehört.

Die Verfahren der Karstadt-Gruppe übernimmt Rolf Weidmann, der bis Herbst 2013 ohnehin die Erfüllung des Insolvenzplans überwachen soll. Die Warenhauskette war von dem Investor Nicolas Berggruen übernommen worden. Die Verfahren weiterer Arcandor-Gesellschaften und Zwischenholdings werden unter der Regie von Helmut Balthasar weitergeführt.

Von

dpa

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Hansottounterberger

12.04.2012, 16:15 Uhr

http://www.serviceinfo.at/unternehmer-news-hans-otto-schluss-mit-unternehmen-familien-arbeiter-sind-die-idioten-der-nation-mein-auftrag-die-kontrolle-der-masseverwalter-fur-den-erhalt-von-firmen-immobilien-konzernen-durc

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×